Route du Sud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Route du Sud (offiziell Route du Sud - La Dépêche du Midi) ist ein Radsport-Etappenrennen in Südfrankreich.

Das jährlich im Juni über meist drei Etappen stattfindende Radrennen wurde 1977 zum ersten Mal ausgetragen. Dabei ist die letzte Etappe traditionell eine schwere Bergetappe in den Pyrenäen, weshalb auch viele Kletterspezialisten dort an den Start gehen und sich auf die folgende Tour de France im Juli vorbereiten. Seit 2005 gehört die Route du Sud zur UCI Europe Tour und ist in die Kategorie 2.1 eingestuft.

Sieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]