Rovio Entertainment

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rovio Entertainment Ltd.
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2003
Sitz Espoo, Finnland
Leitung Mikael Hed, CEO
Mitarbeiter 518 (2012)[1]
Umsatz 152,2 Mio. Euro (2012)[1]
Branche Computerspiele
Website http://www.rovio.com/

Rovio Entertainment Ltd. (kurz Rovio) ist eine finnische Computerspiele-Firma. Große Bekanntheit erlangte die Firma mit der Veröffentlichung des Spiels Angry Birds.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Firma wurde im Jahr 2003 unter dem Namen Relude gegründet und im Jahr 2005 in Rovio Mobile umbenannt.[2] Der große Durchbruch folgte im Jahr 2009, als Rovio das Spiel Angry Birds veröffentlichte. Das Spiel wurde bisher weltweit verteilt auf alle verfügbaren Plattformen über zwei Milliarden Mal heruntergeladen.[3][4]

Im Jahr 2011 folgte der Börsengang sowie die Umbenennung in Rovio Entertainment Ltd. [5] Mittlerweile wird der Wert der Firma auf über eine Milliarde US-Dollar geschätzt.[6] Im März 2012 übernahm Rovio das Entwicklungsstudio Futuremark Games Studio des 3D-Benchmark-Herstellers Futuremark.[7]

Im Juli 2012 wurde das Spiel Amazing Alex für iOS und Android veröffentlicht, das in weniger als 24 Stunden die Liste der meistgekauften Apps anführte.[8] Es handelt von einem neugierigen Jungen, der mit immer schwieriger werdenden Herausforderungen konfrontiert wird. Dabei kommt es auf das Zusammenspiel von Gegenständen an, die Alex im Verlauf des Spiels einsammelt.

Entwickelte Spiele[Bearbeiten]

Rovio hat eine Vielzahl Spiele entwickelt oder auf mobile Plattformen (besonders Smartphones) portiert,[9] von denen allerdings nur ein Bruchteil erfolgreich war. Folgende Liste enthält die erfolgreichsten Spiele, die Rovio entwickelt oder portiert hat:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Jan Schüßler: Rovio verdoppelt Umsatz im Jahr 2012. In: heise.de. 3. April 2013, abgerufen am 13. April 2013.
  2. Rovio Mobile Ltd.: Private Company Information - BusinessWeek. Abgerufen am 7. Oktober 2011.
  3. Angry Birds Hits A Half Billion In Downloads. Abgerufen am 2. November 2011.
  4. Angry Birds Coming to Flash 11 (Looks awesome!). Abgerufen am 7. Oktober 2011.
  5. Angry Birds gehen an New Yorker Börse. Abgerufen am 7. Oktober 2011.
  6. Is Rovio worth $1.2 billion? Abgerufen am 7. Oktober 2011.
  7. Andreas Wilkens: Angry-Birds-Macher schnappen sich Futuremarks Spieleabteilung. In: Heise online. 27. März 2012, abgerufen am 27. März 2012.
  8. Lars Budde: Amazing Alex: Neues Spiel der Angry-Birds-Macher stürmt App-Charts. In: t3n. 13. Juli 2012, abgerufen am 14. Juli 2012.
  9. Rovio - All Games. Abgerufen am 7. Oktober 2011.