Rowley Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Rowley Island
Gewässer Foxe Basin
Inselgruppe Kanadisch-arktischer Archipel
Geographische Lage 69° 6′ N, 78° 52′ W69.1-78.866666666667137Koordinaten: 69° 6′ N, 78° 52′ W
Lage von Rowley Island
Länge 69 km
Breite 22 km
Fläche 1090 km²
Höchste Erhebung 137 m
Einwohner (unbewohnt)

Rowley Island ist ein Insel im Kanadisch-arktischen Archipel in der Qikiqtaaluk-Region des kanadischen Territorium Nunavut.

Sie liegt im Norden des Foxe Basin. Ihre Landfläche beträgt 1090 km².[1] Die Insel hat eine maximale Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung von 69 km, sowie eine Breite von 22 km. Die höchste Erhebung erreicht 137 m.[2]

Die Insel ist unbewohnt. Auf Rowley Island befindet sich eine unbemannte Einrichtung der Distant Early Warning Line mit der Bezeichnung FOX-1 bei (69° 4′ 1″ N, 79° 3′ 54″ W69.066944444444-79.065), sowie eine automatisierte Wetterstation.

Die Insel wurde nach dem Polarforscher Graham Westbrook Rowley benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Natural Resources Canada - The Atlas of Canada - Sea Islands
  2. UN SYSTEM-WIDE EARTHWATCH Web Site - Rowley

Weblinks[Bearbeiten]