Roy Kummer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roy Kummer (* 7. Juni 1966 in Karl-Marx-Stadt) ist ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

Vita[Bearbeiten]

Nach der Polytechnischen Oberschule absolvierte Roy Kummer Berufsausbildungen zum Gießereitechniker und Instandhaltungsmechaniker, eine vierjährige Marinedienstzeit, schloss sein Studium am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig mit dem Diplom ab und erwarb einen journalistischen Abschluss.

Nach Beschäftigung im öffentlichen Dienst und Verlagswesen war und ist Kummer immer wieder auch als Redakteur und Reporter für Printmedien und TV, sowie als Ghostwriter tätig. Er veröffentlichte u.a. Erzählungen, Kurzprosa, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher, Feuilletons, Regionalia, Reportagen und Porträts.

Ausgewählte Werke[Bearbeiten]

  • Anja und Felix (Kinderbuch, 1992)
  • Edition kulinarisch reisen Sachsen (mehrbändige landeskundliche Feuilletonedition, 1992–1994) Hrsg. und Autor
  • Schneewindmauern (Prosa, 1997) ISBN 3-928254-59-6
  • Sachsen bleibt jung (Jugendsachbuch, 1999) ISBN 3-933314-04-6
  • Dietzmanns Katze (Erzählung in Vom Fisch bespuckt Hrsg. Katja Lange-Müller, 2002, ISBN 3-462-03073-6)
  • Faustina und Mephistopheles - oder ehe es eine Katastrophe wird (Bühnenstück, Uraufführung: KJS Chemnitz, 2002)

Weblinks[Bearbeiten]