Royal Military College Duntroon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Royal Military College

Das Royal Military College Duntroon (RMC) ist eine Militärakademie in der australischen Hauptstadt Canberra. Es liegt im Stadtteil Campbell am Fuße des Mount Pleasant. Ziel der Ausbildung ist es, Kadetten und andere ausgewählte Kandidaten auf eine Karriere als Berufsoffizier vorzubereiten.

Die Einrichtung wurde am 27. Juni 1911 durch William Humble Ward, 2. Earl of Dudley, dem damaligen Generalgouverneur, eröffnet. Sie entstand auf dem Gelände des ehemaligen Gehöftes Duntroon, das nach dem Schloss Duntrune Castle in Argyll (Schottland) benannt ist. Erster Kommandant war der spätere General William Throsby Bridges. Er hatte das Gelände selbst ausgewählt und baute die Institution nach dem Vorbild der US-Militärakademie in West Point auf. 1997 bis 1999 war Peter Cosgrove Kommandant des College.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

-35.299722222222149.165Koordinaten: 35° 17′ 59″ S, 149° 9′ 54″ O