Royal Northern College of Music

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

The Royal Northern College of Music
Gründung 1973 durch Zusammenschluss der Northern School of Music (1920 gegründet) und des Royal Manchester College of Music (gegründet 1893)
Ort Manchester in England
Leitung Katharine, Herzogin von Kent (Präsidentin), Jonty Stockdale (Rektor)
Studenten 696
Mitarbeiter 265
Website http://www.rncm.ac.uk/
Eingang des RNCM

Das Royal Northern College of Music (RNCM) ist ein Konservatorium in Manchester in England. Es liegt an der Oxford Road in der Innenstadt von Manchester und am westlichen Rand des Campus der Universität Manchester. Zusätzlich zur Hochschulbildung bietet das RNCM Konzerte, Opern und andere musikalische Veranstaltungen. Der derzeitige Direktor ist der Klarinettist und Komponist Jonty Stockdale.

Die Wurzeln des Konservatoriums entstanden im späten 19. Jahrhundert mit dem Royal Manchester College of Music von Sir Charles Hallé. Das heutige RNCM entstand durch die Vereinigung des Royal Manchester College of Music und der Northern School of Music im Jahr 1973.

Momentan bietet es sowohl Undergraduate studies als auch Postgraduate studies in Aufführung und Komposition an.

Laut den Zahlen von 2007 hat die RNCM 696 Studenten, davon 496, die für den Bachelor-Grad studieren, und 200 für den Master-Grad[1]. 49 % der gesamten Studenten sind männlich und 51 % weiblich. Mit einer Anzahl von 265 ist das akademische Personal im Verhältnis zu den Studierenden außergewöhnlich zahlreich. Viele Lehrkräfte unterrichten außerdem an der Junior RNCM, einer Samstags-Musikschule für talentierte junge Musiker, die eine musikalische Laufbahn einschlagen wollen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rncm.ac.uk/media/docs/RNCM_In_Brief.pdf

Weblinks[Bearbeiten]

53.468611111111-2.2363888888889Koordinaten: 53° 28′ 7″ N, 2° 14′ 11″ W