Royal Sydney Yacht Squadron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Vereinsstander

Der Royal Sydney Yacht Squadron ist ein 1862 gegründeter australischer privater Yachtclub mit Sitz in North Sydney (Ost-Kirribilli). Kommodore des Vereins ist Andrew McIntyre.

Der Club führt eigene Regatten (z. B. „Annual Squadron Cruise“, „Sunday Pointscore Series“ und „Varuna Trophy Race“) durch und fördert insbesondere den Breiten- und Jugendsport. Letzteren seit 1960 im „Squadron’s Youth Sailing program“. Seit 1982 gibt es eine Offshore Division.

Weblink[Bearbeiten]

-33.848055555556151.21916666667Koordinaten: 33° 50′ 53″ S, 151° 13′ 9″ O