Royal Villette Charleroi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Team aus dem Jahr 2003 - zweiter von rechts: Wladimir Samsonow

Die Royal Villette Charleroi, auch einfach La Villette genannt, ist ein belgischer Tischtennisklub aus Charleroi, der zu den besten Vereinen der Welt gehört. Die derzeitigen Topspieler in Charleroi sind Jean-Michel Saive, Petr Korbel, Wang Jianjun, Andrej Gaćina, Wladimir Samsonow, Aleksej Smirnov, Oh Sang-eun, Li Ching, Oleg Danchenko, Dimitrij Ovtcharov, Patrick Chila und Philippe Saive. Der Leiter des Trainerstabs ist Dubravko Škorić.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 5 mal Gewinn der Champions League (2001, 2002, 2003, 2004, 2007)
  • 4 mal Zweiter in der Champions League (2005, 2006, 2008, 2010)
  • 29 mal Belgischer Meister
  • 15 mal Belgischer Pokalsieger

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Im Jahre 2001 wurde eine bisher einmalige Weltmeisterschaft der Tischtennisklubs organisiert. Im einzigen Spiel standen sich die Royal Villette Charleroi und der beste chinesische Klub gegenüber. La Villette gewann diesen Vergleich und konnte sich somit bester Verein der Welt nennen. Dieser Wettbewerb wurde bis heute nicht mehr ausgetragen.

Weblinks[Bearbeiten]