Rubén Gracia Calmache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cani

Cani, 2009

Spielerinformationen
Voller Name Rubén Gracia Calmache
Geburtstag 3. August 1981
Geburtsort SaragossaSpanien
Größe 175 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
0000–2000 Real Saragossa
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2006
2000–2001
2006–
Real Saragossa
FC Utebo (Leihe)
FC Villarreal
122 (13)
0 0(0)
247 (22)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 21. April 2014

Rubén Gracia Calmache, genannt Cani, (* 3. August 1981 in Saragossa) ist ein spanischer Fußballspieler, der bei FC Villarreal in der Primera División spielt.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Cani stammt aus der Jugend von Real Saragossa, dem größten Verein seiner Heimatstadt. Für die Saison 2000/01 war er in die Tercera División an den Vorstadtclub FC Utebo ausgeliehen. Sein Erstliga-Debüt gab er am 11. Mai 2002, dem letzten Spieltag der laufenden Saison, beim Heimspiel gegen den FC Barcelona. Es war das letzte Spiel vor dem Gang in die Segunda División für seinen Club. In den folgenden Jahren wurde er Stammspieler und es gelang ihm mit seiner Mannschaft der direkte Wiederaufstieg.

Im Jahr 2004 gewann er die Copa del Rey und den Spanischen Supercup gegen Real Madrid bzw. Meister FC Valencia.

Seit Sommer 2006 spielt Cani für den Ligarivalen FC Villarreal, wo er ebenfalls zum Stammspieler avancieren konnte.

Erfolge / Titel[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

  • Profil bei Elmundo (spanisch)