Rubén Lobato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rubén Lobato Elvira (* 1. September 1978 in San Sebastián de los Reyes, Vorort von Madrid) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Er fährt seit 2004 für das Team Saunier Duval-Prodir. Sein Profidebüt gab er 2002 bei Acqua e Sapone. 2003 wechselte er zu Domina Vacanze.

Im Jahr 2006 nahm er erstmals an der Tour de France teil.

Am 17. Juni 2009 gab die UCI bekannt, dass gegen Rubén Lobato und vier weitere Fahrer aufgrund von Auffälligkeiten in ihren Blutprofilen Dopingverfahren eingeleitet wurden. Die Unregelmäßigkeiten konnten aufgrund des 2008 eingeführten Blutpasses festgestellt werden.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com: UCI: "Ein sehr wichtiger Schritt im Kampf gegen Doping" abgerufen am 17. Juni 2009