Rubano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rubano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Rubano (Italien)
Rubano
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Padua (PD)
Lokale Bezeichnung: Ruban
Koordinaten: 45° 26′ N, 11° 47′ O45.43333333333311.78333333333318Koordinaten: 45° 26′ 0″ N, 11° 47′ 0″ O
Höhe: 18 m s.l.m.
Fläche: 14,56 km²
Einwohner: 15.936 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.095 Einw./km²
Postleitzahl: 35030
Vorwahl: 049
ISTAT-Nummer: 028072
Volksbezeichnung: Rubanesi
Schutzpatron: Mariä Himmelfahrt
Website: Padua

Rubano ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 15.936 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Padua in Venetien. Die Gemeinde liegt mit ihrem Hauptort etwa 7 Kilometer westlich von Padua und etwa 25 Kilometer südöstlich von Vicenza. Östlich des Gemeindegebiets fließt die Brentella, einem Nebenfluss der Brenta.

Verkehr[Bearbeiten]

Rubano liegt selbst an der Strada Regionale 11 Padana Superiore. Der Ortsteil Bosco liegt etwas südlich der Autostrada A4 von Turin nach Triest. Ein Anschluss besteht allerdings nicht. Der nächste Bahnhof liegt in Mestrino an der Bahnstrecke von Padua nach Vicenza, die ebenfalls durch das Gemeindegebiet führt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rubano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien