Rudi Istenič

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rudi Istenič (* 10. Januar 1971) ist ein slowenischer ehemaliger Fußballspieler. 1995 gelangte er zum damaligen Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf, mit dem er 1997 aus der Bundesliga und zwei Jahre später aus der zweiten Bundesliga abstieg, danach wechselte er zum Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 05.

2001 zog er weiter zu Eintracht Braunschweig, mit der er in die 2. Bundesliga aufstieg, kam jedoch in der Folgesaison zu keinem Einsatz. Weitere Stationen waren KSV Hessen Kassel, KSV Baunatal und Materborn, ehe er 2006 seine Karriere beendete.

2000 stand er außerdem im Kader der slowenischen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft 2000, kam dort jedoch zu keinem Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]