Rudi Knabl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rudi Knabl (* 22. September 1912 in München; † 15. Juli 2001 in Gauting) war ein bayerischer Zitherspieler.

Knabl, Sohn eines Gastwirtehepaares, wuchs im Chiemgau auf. Er lernte in der frühen Jugend das Zitherspielen. Zu seinen Lehrern gehörte Fritz Mühlhölzl. Später trat er unter anderem mit Hans Groher, Heinz Kulzer sowie mit dem Bauerntheater des Ferdinand Weisheitinger auf. Viele Jahre war er fest als Zitherspieler beim Bayerischen Rundfunk engagiert.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Zither-Papst" Rudi Knabl mit 89 Jahren gestorben", Die Welt, 18. Juli 2001