Rudny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Rudny (Begriffsklärung) aufgeführt.
Rudny
Рудный
Wappen
Wappen
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Qostanai
Gegründet: 1957
Koordinaten: 52° 58′ N, 63° 8′ O52.96666666666763.133333333333Koordinaten: 52° 58′ 0″ N, 63° 8′ 0″ O
Fläche: 100 km²
 
Einwohner: 124.098 (2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.241 Einwohner je km²
 
Zeitzone: EKST (UTC+6)
Telefonvorwahl: (+7) 71431
Postleitzahl: 111500
Kfz-Kennzeichen: P
 
Gemeindeart: Großstadt
Äkim (Bürgermeister): Nikolai Dening
Webpräsenz:
Rudny (Kasachstan)
Rudny
Rudny

Rudnyi (kasachisch und russisch Рудный) ist eine Stadt am Fluss Tobol im Gebiet Qostanai in Kasachstan. Sie wurde 1957 gegründet und hat circa 124.000 Einwohner.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Von den 124.098 Einwohnern der Stadt sind 59,1 Prozent Russen, 19,7 Prozent Kasachen und 21,2 Prozent anderer Nationalitäten, darunter auch Kasachstandeutsche.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde am 30. August 1957 an Stelle der früheren Arbeitersiedlung gegründet.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Wirtschaft wird von Bergbaubetrieben dominiert. In der näheren Umgebung befinden sich große Lagerstätten von Eisenerz, sowie Bauxitminen und in unmittelbarer Umgebung ein Stausee zur Stromerzeugung.

Sport[Bearbeiten]

Die Eishockeymannschaft Gornjak nimmt an der Kasachischen Meisterschaft teil.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Рудный. Паспорт города. (russisch)