Rudolf Schoeller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Rennfahrer Rudolf Schoeller. Für den Unternehmer siehe Rudolf Wilhelm Schoeller.
Rudolf Schoeller
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: SchweizSchweiz Schweiz
Erster Start: Großer Preis von Deutschland 1952
Letzter Start: Großer Preis von Deutschland 1952
Konstrukteure
1952 Ecurie Espadon
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
1
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Rudolf Schoeller (* 27. April 1902 in Düren; † 7. März 1978 in Grabs) war ein Schweizer Automobilrennfahrer.

Rudolf Schoeller war ein Schweizer Veteran, der schon in den 1930-Jahren Rennen gefahren hatte, als er 1952 beim Großen Preis Deutschland am Start war. Schoeller fuhr einen Ferrari 212F2 der Schweizer Ecurie Espadon; ins Ziel kam er nach Problemen mit dem Starter nicht.

Schoeller war noch bis Ende der Saison 1952 bei kleinen Veranstaltungen mit dem alten Ferrari am Start, dann zog er sich vom Rennsport zurück.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]