Rudolf Triebel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: die komplette Biografie

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Rudolf Triebel (* 30. Juli 1910 in Erfurt; † 14. November 1995 in Rosenheim) war ein deutscher Bildhauer und Medailleur.

Sein Studium begann er in Schwäbisch Hall bei den Professoren Alfons Feuerle und Albert Holl, später in Stuttgart bei Alfred Lörcher.

Medaillen-Werkverzeichnis (Auswahl)[Bearbeiten]

Personen
  • Ernest Ansermet, Dirigent, Bronzeguss ohne Jahr, 70 mm
  • Johann Sebastian Bach, Komponist, Bronzeguss zum Bachjahr 1950
  • Ernst Barlach und Käthe Kollwitz, Bronzeguss ohne Jahr, 101 mm
  • Gottfried Benn, Arzt und Dichter, Bronzeguss ohne Jahr, 101 mm
  • Hans Böckler, Gewerkschafter, 75 mm, im Rechteck b 100 mm/h 95 mm
  • Bertolt Brecht, Schriftsteller und Regisseur, einseitiger Bronzeguss ohne Jahr, 73 mm
  • Albrecht Dürer, Maler, Bronzeguss 1971, 99 mm. (und Silberguss)
  • Albert Einstein Bronzeguss ohne Jahr (1979), 109 mm; Porträt von vorn / Ansicht des Einsteinturms, Formel E=mc²
  • Vincent van Gogh, Maler, Bronzeguss ohne Jahr, 101 mm
  • Johann Wolfgang von Goethe Bronzeguss ohne Jahr (1980), 100 mm
  • Gerhart Hauptmann, Schriftsteller, Bronzeguss 1971, 100 mm / Florian Geyer nach Gemälde von Corinth
  • Hermann Hesse, Maler und Dichter, Bronzeguss ohne Jahr, 94 mm
  • Paul Hindemith, Komponist und Lehrer, Bronzeguss ohne Jahr (1973), 104 mm
  • Ernst Jünger, Schriftsteller, Bronze- und Silberguss 1970, 86 mm. Porträt von vorn / Hirschkäfer mit umgebender Jahreszahl [MCMLXX]
  • John F. Kennedy, Präsident der USA, Bronze- und Silberguss, † 12. November 1963, Rechteck einseitig, B 101 x H 119 mm
  • Klabund (eigtl. Alfred Henschke), Dichter, Bronzeguss ohne Jahr, 101 mm.
  • Thomas Mann, Schriftsteller, Bronzeguss ohne Jahr, 107 mm
  • Michelangelo, Maler und Bildhauer, einseitiges Plastillin-Modell ohne Jahr (1990) und zwei Silbergüsse, ca. 102 mm
  • Hans Pfitzner, deutscher Komponist, Musikschriftsteller. 1973, Bronzegußmedaille, Brustbild von vorn / Knabe, daneben Frau mit Schalmei. 102,9 mm
  • Pablo Picasso, spanischer Maler, Bronzeguss 1971, 120 mm (und 41 mm / Friedenstaube)
  • Igor Strawinsky, Komponist, Bronzeguss 1964, 92 mm
  • Carl Zuckmayer, Schriftsteller, Bronzeguss 1986, 90 mm, Bildnis m. Namenszug / Kelch mit römischer Zahl MCMLXXI
Städtemedaillen
  • 1973: Krefeld – Grosse Bronzeguss-Medaille auf die 600-Jahrfeier der Verleihung der Stadtrechte durch Kaiser Karl IV. Die Medaille zeigt ein Brustbild Kaiser Karls mit Zepter und Reichsapfel von vorn und rechts daneben die Inschrift [A•D / 1373 / Verlieh / Kaiser / Karl IV / dem Dorf / Crefeld / das Stadtrecht] auf der Rückseite ist ein stilisierter Stadtplan und darüber ein Bischof mit Stab zu sehen. 120 mm, auch als Prägemedaille ausgegeben.
Andere Werke
  • Trompeter um 1640, Gipsmodell, 1992, 135 mm, in Bronze gegossen 2006 von der Kunstgießerei Lenz in Nürnberg; Sammlung Helga und Karl Hachenberg, Wissen
Bronzeplaketten
  • Oskar von Miller Erstübertragung von Strom von Miesbach nach München, große Plakette in Miesbach
  • Ludwig Ganghofer Heimatschriftsteller, große Plakette am Gedenkstein im Stadtpark Riviera in Miesbach