Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2007/Finalrunde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Finalrunde der Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2007 umfasste die Gruppenersten der Vorrunde Südafrika, Australien, Neuseeland und Argentinien und die zweitplatzierten England, Fidschi, Schottland und Frankreich. Das erste Viertelfinalspiel war am 6. Oktober, das Finale fand am 20. Oktober statt.

Übersicht[Bearbeiten]

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
6. Oktober 2007 in Marseille        
  AustralienAustralien Australien   10
13. Oktober 2007 in Saint-Denis
  EnglandEngland England   12  
  EnglandEngland England   14
6. Oktober 2007 in Cardiff
    FrankreichFrankreich Frankreich   9  
  NeuseelandNeuseeland Neuseeland   18
20. Oktober 2007 in Saint-Denis
  FrankreichFrankreich Frankreich   20  
  EnglandEngland England   6
7. Oktober 2007 in Marseille
    SudafrikaSüdafrika Südafrika   15
  SudafrikaSüdafrika Südafrika   37
14. Oktober 2007 in Saint-Denis
  FidschiFidschi Fidschi   20  
  SudafrikaSüdafrika Südafrika   37 Spiel um Platz drei
7. Oktober 2007 in Saint-Denis
    ArgentinienArgentinien Argentinien   13  
  ArgentinienArgentinien Argentinien   19   FrankreichFrankreich Frankreich   10
  SchottlandSchottland Schottland   13     ArgentinienArgentinien Argentinien   34
19. Oktober 2007 in Paris

Viertelfinale[Bearbeiten]

1. Viertelfinale[Bearbeiten]

6. Oktober 2007
15:00 MESZ
AustralienAustralien Australien 10 : 12 EnglandEngland England Stade Vélodrome, Marseille
Zuschauer: 59.120
Schiedsrichter: Alain Rolland (Irland)
Versuche: Tuqiri 33. erh.
Erhöhungen: Mortlock (1/1)
Straftritte: Mortlock (1/4) 7.
(10 : 6)
Bericht
Straftritte: Wilkinson (4/7) 23., 26., 52., 60.
15 Chris Latham
14 Adam Ashley-Cooper Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
13 Stirling Mortlock (c)
12 Matt Giteau
11 Lote Tuqiri
10 Berrick Barnes
09 George Gregan
08 Wycliff Palu Ausgewechselt nach 76 Minuten 76.
07 George Smith Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
06 Rocky Elsom Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
05 Daniel Vickerman Medizinische Versorgung von 28. bis 30. Minute 28. bis 30.
04 Nathan Sharpe
03 Guy Shepherdson Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
02 Stephen Moore Ausgewechselt nach 73 Minuten 73.
01 Matt Dunning
Auswechselspieler:
16 Adam Freier Eingewechselt nach 73 Minuten 73.
17 Al Baxter Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
18 Hugh McMeniman Eingewechselt nach 28 Minuten 28. Ausgewechselt nach 30 Minuten 30. Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
19 Stephen Hoiles Eingewechselt nach 76 Minuten 76.
20 Phil Waugh Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
21 Julian Huxley
22 Drew Mitchell Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
Trainer:
AustralienAustralien John Connolly
Startaufstellung Australien – England
15 Jason Robinson
14 Paul Sackey
13 Mathew Tait
12 Mike Catt Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
11 Josh Lewsey
10 Jonny Wilkinson
09 Andy Gomarsall Medizinische Versorgung von 22. bis 28. Minute 22. bis 28.
08 Nick Easter Ausgewechselt nach 69 Minuten 69.
07 Lewis Moody Ausgewechselt nach 66 Minuten 66.
06 Martin Corry
05 Ben Kay
04 Simon Shaw
03 Phil Vickery (c) Ausgewechselt nach 59 Minuten 59.
02 Mark Regan Ausgewechselt nach 52 Minuten 52.
01 Andrew Sheridan
Auswechselspieler:
16 George Chuter Eingewechselt nach 52 Minuten 52.
17 Matt Stevens Eingewechselt nach 59 Minuten 59.
18 Lawrence Dallaglio Eingewechselt nach 69 Minuten 69.
19 Joe Worsley Eingewechselt nach 66 Minuten 66.
20 Peter Richards Eingewechselt nach 22 Minuten 22. Ausgewechselt nach 28 Minuten 28.
21 Toby Flood Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
22 Dan Hipkiss
Trainer:
EnglandEngland Brian Ashton
  • Es war dies England dritter Sieg gegen Australien in Folge bei einer Weltmeisterschaft, nach den Siegen im Viertelfinale 1995 und dem Finale 2003.
  • Mit den zwölf Punkten, die Jonny Wilkinson in diesem Spiel erzielte, übertraf er Gavin Hastings’ WM-Rekord von 227 Punkten.

2. Viertelfinale[Bearbeiten]

6. Oktober 2007
21:00 MESZ
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 18 : 20 FrankreichFrankreich Frankreich Millennium Stadium, Cardiff
Zuschauer: 71.669
Schiedsrichter: Wayne Barnes (England)
Versuche: McAlister 17. erh.
So’oialo 63. n.erh.
Erhöhungen: Carter (1/1)
Straftritte: Carter (2/2) 14., 31.
(13 : 3)
Bericht
Versuche: Dusautoir 54. erh.
Jauzion 69. erh.
Erhöhungen: Beauxis (1/1)
Élissalde (1/1)
Straftritte: Beauxis (2/3) 40., 46.
15 Leon MacDonald
14 Joe Rokocoko
13 Malili Muliaina
12 Luke McAlister Zeitstrafe von 46. bis 56. Minute 46. bis 56.
11 Sitiveni Sivivatu
10 Daniel Carter Ausgewechselt nach 56 Minuten 56.
09 Byron Kelleher Ausgewechselt nach 56 Minuten 56.
08 Rodney So’oialo
07 Richie McCaw (c)
06 Jerry Collins Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
05 Ali Williams
04 Keith Robinson Ausgewechselt nach 42 Minuten 42.
03 Carl Hayman
02 Anton Oliver Ausgewechselt nach 56 Minuten 56.
01 Tony Woodcock
Auswechselspieler:
16 Andrew Hore Eingewechselt nach 56 Minuten 56.
17 Neemia Tialata
18 Chris Jack Eingewechselt nach 42 Minuten 42.
19 Chris Masoe Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
20 Brendon Leonard Eingewechselt nach 56 Minuten 56.
21 Nick Evans Eingewechselt nach 56 Minuten 56. Ausgewechselt nach 71 Minuten 71.
22 Isaia Toeava Eingewechselt nach 71 Minuten 71.
Trainer:
NeuseelandNeuseeland Graham Henry
Startaufstellung Neuseeland – Frankreich
15 Damien Traille
14 Vincent Clerc
13 David Marty
12 Yannick Jauzion
11 Cédric Heymans Ausgewechselt nach 69 Minuten 69.
10 Lionel Beauxis Ausgewechselt nach 68 Minuten 68.
09 Jean-Baptiste Élissalde
08 Julien Bonnaire
07 Thierry Dusautoir
06 Serge Betsen Ausgewechselt nach 5 Minuten 5.
05 Jérôme Thion
04 Fabien Pelous Ausgewechselt nach 52 Minuten 52.
03 Pieter de Villiers
02 Raphaël Ibañez (c) Ausgewechselt nach 52 Minuten 52.
01 Olivier Milloud Ausgewechselt nach 41 Minuten 41.
Auswechselspieler:
16 Dimitri Szarzewski Eingewechselt nach 52 Minuten 52.
17 Jean-Baptiste Poux Eingewechselt nach 41 Minuten 41.
18 Sébastien Chabal Eingewechselt nach 52 Minuten 52.
19 Imanol Harinordoquy Eingewechselt nach 5 Minuten 5.
20 Frédéric Michalak Eingewechselt nach 68 Minuten 68.
21 Christophe Dominici Eingewechselt nach 69 Minuten 69.
22 Clément Poitrenaud
Trainer:
FrankreichFrankreich Bernard Laporte

Die Niederlage bedeutete für die Neuseeländer das schlechteste Abschneiden bei einer Weltmeisterschaft. Nie zuvor hatten sie das Halbfinale verpasst.

3. Viertelfinale[Bearbeiten]

7. Oktober 2007
15:00 MESZ
SudafrikaSüdafrika Südafrika 37 : 20 FidschiFidschi Fidschi Stade Vélodrome, Marseille
Zuschauer: 55.943
Schiedsrichter: Alan Lewis (Irland)
Versuche: Fourie 13. n.erh.
Smit 35. n.erh.
Pietersen 51. erh.
Smith 70. erh.
James 80. erh.
Erhöhungen: Montgomery (3/5)
Straftritte: Steyn (1/1) 8.
Montgomery (1/2) 63.
(13 : 3)
Bericht
Versuche: Delasau 57. erh.
Bobo 59. erh.
Erhöhungen: Bai (2/2)
Straftritte: Bai (2/2) 26., 44.
15 Percy Montgomery
14 JP Pietersen
13 Jaque Fourie
12 François Steyn
11 Bryan Habana
10 Butch James
09 Fourie du Preez
08 Danie Rossouw Ausgewechselt nach 50 Minuten 50.
07 Juan Smith
06 Schalk Burger
05 Victor Matfield
04 Bakkies Botha Medizinische Versorgung von 53. bis 58. Minute 53. bis 58. Ausgewechselt nach 75 Minuten 75.
03 Jannie du Plessis
02 John Smit (c)
01 Os du Randt Ausgewechselt nach 53 Minuten 53.
Auswechselspieler:
16 Gary Botha
17 Gurthrö Steenkam Eingewechselt nach 53 Minuten 53.
18 Johann Muller Eingewechselt nach 53 Minuten 53. Ausgewechselt nach 58 Minuten 58. Eingewechselt nach 75 Minuten 75.
19 Wikus van Heerden Eingewechselt nach 50 Minuten 50.
20 Ruan Pienaar
21 Andre Pretorius
22 Wynand Olivier
Trainer:
SudafrikaSüdafrika Jake White
Startaufstellung Südafrika – Fidschi
15 Norman Ligairi
14 Vilimoni Delasau
13 Kameli Ratuvou Ausgewechselt nach 64 Minuten 64.
12 Seru Rabeni Zeitstrafe von 51. bis 63. Minute 51. bis 63.
11 Sireli Bobo
10 Seremaia Bai
09 Mosese Rauluni (c)
08 Sisa Koyamaibole
07 Akapusi Qera Ausgewechselt nach 71 Minuten 71.
06 Semisi Naevo
05 Ifereimi Rawaqa
04 Kele Leawere Ausgewechselt nach 73 Minuten 73.
03 Henry Qiodravu Ausgewechselt nach 55 Minuten 55.
02 Sunia Koto Ausgewechselt nach 71 Minuten 71.
01 Graham Dewes
Auswechselspieler:
16 Bill Gadolo Eingewechselt nach 71 Minuten 71.
17 Jone Railomo Eingewechselt nach 55 Minuten 55.
18 Aca Ratuva Eingewechselt nach 71 Minuten 71.
19 Wame Lewaravu Eingewechselt nach 73 Minuten 73.
20 Jone Daunivucu
21 Waisea Luveniyali
22 Gabiriele Lovobalavu Eingewechselt nach 64 Minuten 64.
Trainer:
FidschiFidschi Ilivasi Tabua
  • Dies war Fidschis erstes Viertelfinale seit der Weltmeisterschaft 1987.

4. Viertelfinale[Bearbeiten]

7. Oktober 2007
21:00 MESZ
ArgentinienArgentinien Argentinien 19 : 13 SchottlandSchottland Schottland Stade de France, Saint-Denis
Zuschauer: 76.866
Schiedsrichter: Joël Jutge (Frankreich)
Versuche: Longo 33. erh.
Erhöhungen: F. Contepomi (1/1)
Straftritte: F. Contepomi (3/4) 23., 29. 43.
Dropgoals: Hernández (1/4) 54.
(13 : 6)
Bericht
Versuche: Cusiter 63. erh.
Erhöhungen: Paterson (1/1)
Straftritte: Parks (1/2) 16.
Paterson (1/1) 38.
15 Ignacio Corleto
14 Lucas Borges
13 Manuel Contepomi Ausgewechselt nach 67 Minuten 67.
12 Felipe Contepomi
11 Horacio Agulla
10 Juan Martín Hernández
09 Agustín Pichot (c)
08 Gonzalo Longo
07 J. M. Fernández Lobbe
06 Lucas Ostiglia Ausgewechselt nach 55 Minuten 55.
05 Patricio Albacete
04 Ignacio Fernández Lobbe Ausgewechselt nach 51 Minuten 51.
03 Martín Scelzo Ausgewechselt nach 57 Minuten 57.
02 Mario Ledesma
01 Rodrigo Roncero
Auswechselspieler:
16 Alberto Vernet Basualdo
17 Omar Hasan Eingewechselt nach 57 Minuten 57.
18 Rimas Álvarez Kairelis Eingewechselt nach 51 Minuten 51.
19 Juan Manuel Leguizamón Eingewechselt nach 55 Minuten 55.
20 Nicolás Fernández Miranda
21 Federico Todeschini
22 Hernán Senillosa Eingewechselt nach 67 Minuten 67.
Trainer:
ArgentinienArgentinien Marcelo Loffreda
Startaufstellung Argentinien – Schottland
15 Rory Lamont Ausgewechselt nach 68 Minuten 68.
14 Sean Lamont
13 Simon Webster
12 Rob Dewey Ausgewechselt nach 41 Minuten 41.
11 Chris Paterson
10 Dan Parks
09 Mike Blair Ausgewechselt nach 57 Minuten 57.
08 Simon Taylor
07 Allister Hogg Ausgewechselt nach 57 Minuten 57.
06 Jason White (c)
05 Jim Hamilton Ausgewechselt nach 57 Minuten 57.
04 Nathan Hines
03 Euan Murray
02 Ross Ford Ausgewechselt nach 68 Minuten 68.
01 Gavin Kerr Ausgewechselt nach 57 Minuten 57.
Auswechselspieler:
16 Scott Lawson Eingewechselt nach 68 Minuten 68.
17 Craig Smith Eingewechselt nach 57 Minuten 57.
18 Scott MacLeod Eingewechselt nach 57 Minuten 57.
19 Kelly Brown Eingewechselt nach 57 Minuten 57.
20 Chris Cusiter Eingewechselt nach 57 Minuten 57.
21 Andrew Henderson Eingewechselt nach 41 Minuten 41.
22 Hugo Southwell Eingewechselt nach 68 Minuten 68.
Trainer:
SchottlandSchottland Frank Hadden
  • Argentinien qualifizierte sich erstmals überhaupt für das Halbfinale einer Weltmeisterschaft.

Halbfinale[Bearbeiten]

1. Halbfinale[Bearbeiten]

13. Oktober 2007
21:00 MESZ
EnglandEngland England 14 : 9 FrankreichFrankreich Frankreich Stade de France, Saint-Denis
Zuschauer: 80.283
Schiedsrichter: Jonathan Kaplan (Südafrika)
Versuche: Lewsey 2. n.erh.
Straftritte: Wilkinson (2/3) 47., 75.
Dropgoals: Wilkinson (1/4) 78.
(5 : 6)
Bericht
Straftritte: Beauxis (3/3) 8., 18., 44.
15 Jason Robinson
14 Paul Sackey
13 Mathew Tait
12 Mike Catt Ausgewechselt nach 69 Minuten 69.
11 Josh Lewsey Ausgewechselt nach 40 Minuten 40.
10 Jonny Wilkinson
09 Andy Gomarsall Ausgewechselt nach 71 Minuten 71.
08 Nick Easter Ausgewechselt nach 69 Minuten 69.
07 Lewis Moody Ausgewechselt nach 54 Minuten 54.
06 Martin Corry
05 Ben Kay
04 Simon Shaw
03 Phil Vickery (c) Ausgewechselt nach 56 Minuten 56.
02 Mark Regan Ausgewechselt nach 66 Minuten 66.
01 Andrew Sheridan
Auswechselspieler:
16 George Chuter Eingewechselt nach 66 Minuten 66.
17 Matt Stevens Eingewechselt nach 56 Minuten 56.
18 Lawrence Dallaglio Eingewechselt nach 69 Minuten 69.
19 Joe Worsley Eingewechselt nach 54 Minuten 54.
20 Peter Richards Eingewechselt nach 71 Minuten 71.
21 Toby Flood Eingewechselt nach 69 Minuten 69.
22 Dan Hipkiss Eingewechselt nach 40 Minuten 40.
Trainer:
EnglandEngland Brian Ashton
Startaufstellung England – Frankreich
15 Damien Traille
14 Vincent Clerc
13 David Marty
12 Yannick Jauzion
11 Cédric Heymans Ausgewechselt nach 61 Minuten 61.
10 Lionel Beauxis Ausgewechselt nach 51 Minuten 51.
09 Jean-Baptiste Élissalde
08 Julien Bonnaire
07 Thierry Dusautoir
06 Serge Betsen Ausgewechselt nach 67 Minuten 67.
05 Jérôme Thion
04 Fabien Pelous Ausgewechselt nach 25 Minuten 25.
03 Pieter de Villiers Ausgewechselt nach 66 Minuten 66.
02 Raphaël Ibañez (c) Ausgewechselt nach 51 Minuten 51.
01 Olivier Milloud
Auswechselspieler:
16 Dimitri Szarzewski Eingewechselt nach 51 Minuten 51.
17 Jean-Baptiste Poux Eingewechselt nach 66 Minuten 66.
18 Sébastien Chabal Eingewechselt nach 25 Minuten 25.
19 Imanol Harinordoquy Eingewechselt nach 67 Minuten 67.
20 Frédéric Michalak Eingewechselt nach 51 Minuten 51.
21 Christophe Dominici Eingewechselt nach 61 Minuten 61.
22 Clément Poitrenaud
Trainer:
FrankreichFrankreich Bernard Laporte
  • Josh Lewseys Versuch nach 79 Sekunden war der schnellste in der K.-o.-Runde einer Weltmeisterschaft und wohl auch der schnellste in der Geschichte der englischen Nationalmannschaft.
  • Jonny Wilkinson erhöhte seinen Punkterekord bei Weltmeisterschaften auf 243.

2. Halbfinale[Bearbeiten]

14. Oktober 2007
21:00 MESZ
SudafrikaSüdafrika Südafrika 37 : 13 ArgentinienArgentinien Argentinien Stade de France, Saint-Denis
Zuschauer: 77.055
Schiedsrichter: Steve Walsh (Neuseeland)
Versuche: du Preez 7. erh.
Habana 32., 76.
Rossouw 40.
Erhöhungen: Montgomery (4/4)
Straftritte: Montgomery (3/3) 17., 71., 75.
(24 : 6)
Bericht
Versuche: M. Contepomi 45. erh.
Erhöhungen: F. Contepomi (1/1)
Straftritte: F. Contepomi (2/4) 15., 30.
15 Percy Montgomery
14 JP Pietersen Ausgewechselt nach 76 Minuten 76.
13 Jaque Fourie
12 François Steyn Ausgewechselt nach 76 Minuten 76.
11 Bryan Habana
10 Butch James Ausgewechselt nach 76 Minuten 76.
09 Fourie du Preez
08 Danie Rossouw Ausgewechselt nach 75 Minuten 75.
07 Juan Smith Zeitstrafe von 78. bis 80. Minute 78. bis 80.
06 Schalk Burger
05 Victor Matfield
04 Bakkies Botha Medizinische Versorgung von 21. bis 29. Minute 21. bis 29. Ausgewechselt nach 76 Minuten 76.
03 CJ van der Linde
02 John Smit (c) Ausgewechselt nach 76 Minuten 76.
01 Os du Randt Medizinische Versorgung von 44. bis 49. Minute 44. bis 49. Ausgewechselt nach 72 Minuten 72.
Auswechselspieler:
16 Bismarck du Plessis Eingewechselt nach 76 Minuten 76.
17 Jannie du Plessis Eingewechselt nach 44 Minuten 44. Ausgewechselt nach 49 Minuten 49. Eingewechselt nach 72 Minuten 72.
18 Johannes Muller Eingewechselt nach 21 Minuten 21. Ausgewechselt nach 29 Minuten 29. Eingewechselt nach 76 Minuten 76.
19 Bobby Skinstad Eingewechselt nach 75 Minuten 75.
20 Ruan Pienaar Eingewechselt nach 76 Minuten 76.
21 Andre Pretorius Eingewechselt nach 76 Minuten 76.
22 Wynand Olivier Eingewechselt nach 76 Minuten 76.
Trainer:
SudafrikaSüdafrika Jake White
Startaufstellung Südafrika – Argentinien
15 Ignacio Corleto
14 Lucas Borges
13 Manuel Contepomi Ausgewechselt nach 65 Minuten 65.
12 Felipe Contepomi Zeitstrafe von 79. bis 80. Minute 79. bis 80.
11 Horacio Agulla
10 Juan Martín Hernández
09 Agustín Pichot (c)
08 Gonzalo Longo
07 J. M. Fernández Lobbe
06 Lucas Ostiglia Ausgewechselt nach 65 Minuten 65.
05 Patricio Albacete
04 Ignacio Fernández Lobbe Ausgewechselt nach 53 Minuten 53.
03 Martín Scelzo Ausgewechselt nach 34 Minuten 34.
02 Mario Ledesma
01 Rodrigo Roncero
Auswechselspieler:
16 Alberto Vernet Basualdo
17 Omar Hasan Eingewechselt nach 34 Minuten 34.
18 Rimas Álvarez Kairelis Eingewechselt nach 53 Minuten 53.
19 Juan Manuel Leguizamón Eingewechselt nach 65 Minuten 65.
20 Nicolás Fernández Miranda
21 Federico Todeschini
22 Gonzalo Tiesi Eingewechselt nach 65 Minuten 65.
Trainer:
ArgentinienArgentinien Marcelo Loffreda

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

19. Oktober 2007
21:00 MESZ
FrankreichFrankreich Frankreich 10 : 34 ArgentinienArgentinien Argentinien Parc des Princes, Paris
Zuschauer: 45.958
Schiedsrichter: Paul Honiss (Neuseeland)
Versuche: Poitrenaud 69. erh.
Erhöhungen: Beauxis (1/1)
Straftritte: Élissalde (1/1) 18.
(3 : 17)
Bericht
Versuche: F. Contepomi 28. erh., 77. erh.
Hasan 32. erh.
Martín 53. n.erh.
Corleto 65. n.erh.
Erhöhungen: F. Contepomi (3/5)
Straftritte: F. Contepomi (1/1) 21.
15 Clément Poitrenaud
14 Aurélien Rougerie Ausgewechselt nach 62 Minuten 62.
13 David Marty Ausgewechselt nach 70 Minuten 70.
12 David Skrela
11 Christophe Dominici
10 Frédéric Michalak
09 Jean-Baptiste Élissalde Ausgewechselt nach 55 Minuten 55.
08 Imanol Harinordoquy
07 Thierry Dusautoir Ausgewechselt nach 42 Minuten 42.
06 Yannick Nyanga
05 Jérôme Thion Ausgewechselt nach 62 Minuten 62.
04 Lionel Nallet
03 Nicolas Mas
02 Raphaël Ibañez (c) Zeitstrafe von 40. bis 50. Minute 40. bis 50. Ausgewechselt nach 50 Minuten 50.
01 Jean-Baptiste Poux
Auswechselspieler:
16 Sébastien Bruno Eingewechselt nach 42 Minuten 42.
17 Pieter de Villiers
18 Sébastien Chabal Eingewechselt nach 62 Minuten 62.
19 Rémy Martin Eingewechselt nach 50 Minuten 50.
20 Pierre Mignoni Eingewechselt nach 55 Minuten 55.
21 Lionel Beauxis Eingewechselt nach 70 Minuten 70.
22 Vincent Clerc Eingewechselt nach 62 Minuten 62.
Trainer:
FrankreichFrankreich Bernard Laporte
Startaufstellung Frankreich – Argentinien
15 Ignacio Corleto Ausgewechselt nach 74 Minuten 74.
14 Federico Martin Aramburu
13 Manuel Contepomi Ausgewechselt nach 62 Minuten 62.
12 Felipe Contepomi Medizinische Versorgung von 70. bis 77. Minute 70. bis 77.
11 Horacio Agulla
10 Juan Martín Hernández
09 Agustín Pichot (c)
08 Gonzalo Longo
07 J. M. Fernández Lobbe
06 Martín Durand Ausgewechselt nach 62 Minuten 62.
05 Patricio Albacete
04 Ignacio Fernández Lobbe Zeitstrafe von 40. bis 50. Minute 40. bis 50. Ausgewechselt nach 71 Minuten 71.
03 Omar Hasan Ausgewechselt nach 71 Minuten 71.
02 Alberto Vernet Basualdo
01 Rodrigo Roncero Ausgewechselt nach 79 Minuten 79.
Auswechselspieler:
16 Eusebio Guiñazu Eingewechselt nach 79 Minuten 79.
17 Marcos Ayerza Eingewechselt nach 71 Minuten 71.
18 Esteban Lozada Eingewechselt nach 71 Minuten 71.
19 Juan Manuel Leguizamón Eingewechselt nach 62 Minuten 62. Zeitstrafe von 63. bis 74. Minute 63. bis 74.
20 Nicolás Fernández Miranda Eingewechselt nach 70 Minuten 70. Ausgewechselt nach 77 Minuten 77.
21 Federico Todeschini Eingewechselt nach 74 Minuten 74.
22 Hernán Senillosa Eingewechselt nach 62 Minuten 62.
Trainer:
ArgentinienArgentinien Marcelo Loffreda
  • Zum ersten Mal in der Geschichte der Rugby-Weltmeisterschaften trafen in der K.-o.-Runde zwei Teams aufeinander, die bereits in der Vorrunde gegeneinander gespielt hatten.

Finale[Bearbeiten]

20. Oktober 2007
21:00 MESZ
EnglandEngland England 6 : 15 SudafrikaSüdafrika Südafrika Stade de France, Saint-Denis
Zuschauer: 80.430
Schiedsrichter: Alain Rolland (Irland)
Straftritte: Wilkinson (2/2) 13., 44.
(3 : 9)
Bericht
Straftritte: Montgomery (4/4) 7., 16., 40., 51.
Dropgoals: Steyn (1/2) 62.
15 Jason Robinson Ausgewechselt nach 47 Minuten 47.
14 Paul Sackey
13 Mathew Tait
12 Mike Catt Ausgewechselt nach 51 Minuten 51.
11 Mark Cueto
10 Jonny Wilkinson
09 Andy Gomarsall
08 Nick Easter Ausgewechselt nach 65 Minuten 65.
07 Lewis Moody Ausgewechselt nach 63 Minuten 63.
06 Martin Corry
05 Ben Kay
04 Simon Shaw
03 Phil Vickery (c) Ausgewechselt nach 41 Minuten 41.
02 Mark Regan Ausgewechselt nach 63 Minuten 63.
01 Andrew Sheridan
Auswechselspieler:
16 George Chuter Eingewechselt nach 63 Minuten 63.
17 Matt Stevens Eingewechselt nach 41 Minuten 41.
18 Lawrence Dallaglio Eingewechselt nach 65 Minuten 65.
19 Joe Worsley Eingewechselt nach 63 Minuten 63. Ausgewechselt nach 71 Minuten 71.
20 Peter Richards Eingewechselt nach 71 Minuten 71.
21 Toby Flood Eingewechselt nach 51 Minuten 51.
22 Dan Hipkiss Eingewechselt nach 47 Minuten 47.
Trainer:
EnglandEngland Brian Ashton
Startaufstellung England – Südafrika
15 Percy Montgomery
14 JP Pietersen
13 Jaque Fourie
12 François Steyn
11 Bryan Habana
10 Butch James
09 Fourie du Preez
08 Danie Rossouw Ausgewechselt nach 72 Minuten 72.
07 Juan Smith
06 Schalk Burger
05 Victor Matfield
04 Bakkies Botha
03 CJ van der Linde
02 John Smit (c) Medizinische Versorgung von 72. bis 77. Minute 72. bis 77.
01 Os du Randt
Auswechselspieler:
16 Bismarck du Plessis Eingewechselt nach 72 Minuten 72. Ausgewechselt nach 77 Minuten 77.
17 Jannie du Plessis
18 Johannes Muller
19 Wikus van Heerden Eingewechselt nach 72 Minuten 72.
20 Ruan Pienaar
21 Andre Pretorius
22 Wynand Olivier
Trainer:
SudafrikaSüdafrika Jake White
  • Jonny Wilkinson erhöhte mit seinen sechs Punkten den WM-Rekord auf 249 Punkte.

Weblinks[Bearbeiten]