Rules of Engagement (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Rules of Engagement
Originaltitel Rules of Engagement
Rules Engagement logo.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2007–2013
Produktions-
unternehmen
Happy Madison Productions
Länge 22 Minuten
Episoden 100 in 7 Staffeln
Genre Sitcom
Titellied How Many Ways – Señor Happy
Erstausstrahlung 5. Februar 2007 (USA) auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. November 2009 auf Kabel eins
Besetzung
Synchronisation
Episodenliste

Rules of Engagement ist eine US-amerikanische Sitcom, die vom 5. Februar 2007 bis zum 20. Mai 2013 bei dem US-Fernsehsender CBS ausgestrahlt wurde. Die Sendung wird in Österreich auf ORF eins sowie auf Puls 4 ausgestrahlt, in Deutschland war die Serie bei Kabel eins zu sehen. Seit November 2012 hat Comedy Central Deutschland die Serie ins Programm aufgenommen. Produziert wurde die Serie von Adam Sandlers Happy Madison Productions.

Die Serie wurde von CBS als sogenanntes „Mid-season replacement“ für die Sendung The New Adventures of Old Christine, also eine Sendung die eine Andere zur Mitte der Fernsehsaison ersetzt, bestellt. Zweimal wurde die Serie selbst ersetzt und zwar von den kurzlebigen Serien Mad Love und Rob, die jeweils nach nur einer Staffel abgesetzt wurden.

Bei sogenannten Upfronts, den US-amerikanischen Programm-Präsentationen der dortigen Sender, wurde Rules of Engagement im Jahre 2012 abermals verlängert und wird somit die für die Wiederholungsvermarktung in den USA wichtige Mindestanzahl an 100 Episoden erreichen. Im Mai 2013 wurde durch CBS die Absetzung der Serie bekannt gegeben, dementsprechend stellte das Staffelfinale am 20. Mai 2013 auch gleichzeitig das Serienfinale dar.[1]

Inhalt[Bearbeiten]

Die Serie erzählt Geschichten um zwei Pärchen und ihren Singlefreund im Umgang mit Dating, ihrer Beziehung und der Ehe. Die verschiedenen Beziehungsarten und Stufen werden dargestellt von Oliver Hudson und Bianca Kajlich als frisch verlobtes Paar (die sich in der ersten Folge erst sieben Monate kennen als sie sich verloben), Patrick Warburton und Megyn Price als bereits länger verheiratetes Ehepaar (zwölf Jahre in der ersten Folge) und David Spade als ihren Singlefreund, der zumeist nur kurze Affären hat.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht in der Münchner Synchronfirma Scalamedia GmbH nach dem Dialogbuch von Hubertus von Lerchenfeld und unter der Dialogregie von Solveig Duda.[2]

Aktuelle Hauptbesetzung

Rolle Schauspieler Staffel Deutscher Synchronsprecher[2]
Jeff Bingham Patrick Warburton 1–7 Christoph Jablonka
Audrey Bingham Megyn Price 1–7 Claudia Urbschat-Mingues
Adam Rhodes Oliver Hudson 1–7 Manou Lubowski
Jennifer Morgan Bianca Kajlich 1–7 Solveig Duda
Russell Dunbar David Spade 1–7 Dietmar Wunder
Timmy Patel Adhir Kalyan 3–7 Manuel Straube

Aktuelle Nebenbesetzung

Rolle Schauspieler Staffel Deutscher Synchronsprecher[2]
Doreen Diane Sellers 4–6 Sandra Schwittau
Liz Dunbar Wendi McLendon-Covey 4–7 Carin C. Tietze
Brenda Sara Rue 5–7 Katharina Iacobescu

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Die Serie umfasst insgesamt 100 Episoden in 7 Staffeln, wobei bereits 35 Episoden der ersten 3 Staffeln als deutsche Erstausstrahlung bei kabel eins liefen. Da die Serie bereits zu Anfang der Ausstrahlungen am 12. November 2009 weit unter den Erwartungen blieb (1,4 % Marktanteil; 3 % MA 14-49 J.) beschloss man, nach dem 26. November 2009 die Serie vorerst aus dem Programm zu nehmen. Am 7. Januar 2010 startete die Sitcom schließlich auf einem neuen Sendeplatz, werktags ab 14.10 Uhr in Doppelfolgen. Am 26. Januar 2010 beendete kabel eins die Ausstrahlung der neuen Folgen. Die deutschsprachige Erstausstrahlung der 4. Staffel erfolgte vom 18. November bis zum 15. Dezember 2011 auf dem Schweizer Free-TV-Sender SF zwei.[3] Die deutschsprachige Erstausstrahlung der fünften Staffel erfolgte von dem 16. Dezember 2011 bis zum 31. Januar 2012 auf dem Schweizer Free-TV-Sender SF zwei.[4] In Österreich wird die Serie seit 21. Mai 2012 auf ORF eins ausgestrahlt. Seit dem 12. November 2012 hat der Free-TV -Sender Comedy Central Deutschland die Serie in das Programm aufgenommen. Die Deutschlandpremiere der Staffeln vier bis sechs erfolgte vom 18. Dezember 2012 bis zum 22. Mai 2013.[5][6] Die deutschsprachige Erstausstrahlung der siebten Staffel ist seit dem 2. Februar 2014 auf Comedy Central Deutschland zu sehen.[7]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Staffel Episoden Ausstrahlung Sender
I 7 5. Februar 2007 – 19. Mai 2007 CBS
II 15 24. September 2007 – 19. Mai 2008 CBS
III 13 2. März 2009 – 18. Mai 2009 CBS
IV 13 1. März 2010 – 24. Mai 2010 CBS
V 24 20. September 2010 – 19. Mai 2011 CBS
VI 15 20. Oktober 2011 – 17. Mai 2012 CBS
VII 13 4. Februar 2013 – 20. Mai 2013[8][9] CBS

Deutschland[Bearbeiten]

Staffel Episoden Ausstrahlung Sender
I 7 12. November 2009 – 7. Januar 2010 kabel eins
II 15 7. Januar 2010 – 18. Januar 2010 kabel eins
III 13 19. Januar 2010 – 27. Januar 2010 kabel eins
IV 13 18. Dezember 2012 – 19. März 2013 Comedy Central Deutschland
V 24 20. März 2013 – 25. April 2013 Comedy Central Deutschland
VI 15 29. April 2013 – 22. Mai 2013 Comedy Central Deutschland
VII 13 2. Februar 2014 – 28. April 2014 Comedy Central Deutschland

Schweiz[Bearbeiten]

Staffel Episoden Ausstrahlung Sender
I 7 9. September 2011 – 23. September 2011 SRF zwei
II 15 27. September 2011 – 20. Oktober 2011 SRF zwei
III 13 21. Oktober 2011 – 17. November 2011 SRF zwei
IV 13 18. November 2011 – 15. Dezember 2011 SRF zwei
V 24 16. Dezember 2011 – 31. Januar 2012 SRF zwei

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten
  • Staffel 1 erschien am 4. September 2007
  • Staffel 2 erschien am 14. Oktober 2008
  • Staffel 3 erschien am 14. September 2010
  • Staffel 4 erschien am 11. Januar 2011
  • Staffel 5 erschien am 7. Februar 2012
  • Staffel 6 erschien am 2. Oktober 2012
Großbritannien
  • Staffel 1 erschien am 11. April 2011
Deutschland
  • Staffel 1 erschien am 3. März 2011
  • Staffel 2 erschien am 9. Februar 2012
  • Staffel 3 erschien am 6. September 2012
  • Staffel 4 erschien am 3. Juli 2014
  • Staffel 5 soll am 2. Oktober 2014 erscheinen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rainer Idesheim: Rules of Engagement: Comedyserie nach 7. Staffel abgesetzt. In: Serienjunkies.de. 11. Mai 2013. Abgerufen am 17. Mai 2013.
  2. a b c Rules of Engagement in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 30. Januar 2012.
  3. Rules of Engagement: Sendetermine der TV-Serie auf SF zwei. fernsehserien.de. Abgerufen am 24. Oktober 2011.
  4. Rules of Engagement: Sendetermine der TV-Serie auf SF zwei. fernsehserien.de. Abgerufen am 24. Oktober 2011.
  5. Fernsehserien.de
  6. Quotenmeter.de
  7. Fernsehserien.de
  8. Bill Gorman: 'Rules Of Engagement' Renewed For A Seventh Season, Will Return Mid-Season 2012-13. In: TV by the Numbers. 21. Mai 2012. Abgerufen am 21. Mai 2012.
  9. Amanda Kondolojy: CBS Announces Mid-Season Lineup Including Premiere of 'Golden Boy' and Return of 'Rules of Engagement', 'Survivor' & 'The Amazing Race. In: TV by the Numbers. 6. Dezember 2012. Abgerufen am 19. Dezember 2012.