Rundfunkjahr 1927

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

1923192419251926Rundfunkjahr 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Muriel Finlay, eine der Tänzerinnen aus dem New Yorker Ziegfeld-Revuetheater. Aufnahme ca. 1927

Allgemein[Bearbeiten]

Hörfunk[Bearbeiten]

  • 2. Januar – In Paris geht die erste religiöse Hörfunksendung (L'Evanglie par dessus les toîts) über den Äther.
  • 23. Februar – US-Präsident Calvin Coolidge gründet in den USA die Federal Radio Commission, den Vorgänger der heutigen Federal Communications Commission.
  • 6. Mai – In Istanbul nimmt die Türk Telsiz-Telefon Anonim Şirketi (etwa: "Türkische Drahtlose Telefongesellschaft") den ersten regelmäßigen Hörfunkbetrieb der Türkei auf. Die Programme können aber erst von rund 2.000 im Land zur Verfügung stehenden Radioapparaten empfangen werden.[1]

Fernsehen[Bearbeiten]

  • 7. April – Die Bell Laboratories übertragen mittels Telefonkabeln eine Rede von US-Wirtschaftsminister (und späteren Präsidenten) Herbert Hoover auf eine Distanz von 200 Meilen (ca. 321 Kilometer). Es ist dies die erste erfolgreiche Fernübertragung eines Fernsehsignals.
  • 24. Mai – Der schottische Fernsehpionier John Logie Baird überträgt ein Fernsehsignal über Telefonkabel zwischen London und Glasglow.
  • 7. September – Dem US-amerikanischen Erfinder und Fernsehpionier gelingt Philo Farnsworth mit Hilfe einer Kathodenstrahlröhre unter Laborbedingungen die Demonstration der Übertragung eines Bildes auf rein elektronischen Weg.

Geboren[Bearbeiten]

Tag unbekannt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen


 Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zur Geschichte des Radios TRT, TRT-World, abgerufen am 17. Oktober 2010