Rundfunkjahr 1929

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1925192619271928Rundfunkjahr 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Allgemein[Bearbeiten]

Hörfunk[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

  • 8. März – Um 23:10 Uhr beginnt die Deutsche Reichspost eine 80-minütige Test-Fernsehsendung, allerdings noch ohne Tonübertragung.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

  • 3. August – Emil Berliner, deutscher Erfinder stirbt 78-jährig in Washington, (D.C.). Berliner gilt als maßgeblicher Erfinder von Schallplatte und Grammophon.

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen
 Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. berlin.de: Lexikon: Charlottenburg-Wilmersdorf von A bis Z (abgerufen am 30. November 2009)
  2. Älteste Reportage im deutschen Rundfunk, SWR2 Archivradio, abgerufen am 3. Januar 2013.