Rundfunkjahr 1948

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1944194519461947Rundfunkjahr 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 |  | ►►
Weitere Ereignisse

1948: Einführung der D-Mark

Allgemein[Bearbeiten]

Hörfunk[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

  • 20. März – Der italienische Dirigent Arturo Toscanini tritt im Rahmen einer CBS-Sendung zum ersten mal im Fernsehen auf.
  • 20. Juni – Die spätere Ed Sullivan Show startet auf CBS unter dem Namen Toast of the Town. Bei der Sendung, deren Mitschnitt als verloren gilt, treten Dean Martin und Jerry Lewis zum ersten Mal in ihrer Karriere im Fernsehen auf.
  • 25. Juli – Das französische Fernsehen (chaîne télévision) überträgt die Ankunft der Tour de France in Paris. Kommentator dieser ersten Livesendung der französischen Fernsehgeschichte ist Jacques Sallebert.
  • 29. Juli – Die BBC überträgt die Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele in London. Während der Spiele berichtet die BBC täglich eine halbe Stunde. Dazu wird im Alexandra Palace ein temporäres Fernsehstudio eingerichtet.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen
 Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk

Weblinks[Bearbeiten]