Rundfunkjahr 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1996199719981999Rundfunkjahr 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Der brennende Ostankino-Fernsehturm

Allgemein[Bearbeiten]

  • August – Die Brüder Marc, Oliver und Alexander Samwer gründen Jamba!, das innerhalb von nur wenigen Jahren zu einem der erfolgreichsten, aber auch umstrittensten Internetunternehmen der 2000er aufsteigt. Um seine Produkte, in erster Linie Handyklingeltöne und Handywallpapers, zu vertreiben, bedient sich Jamba! aggressiv eingesetzter, grell-bunter Fernsehwerbung auf Musikkanälen wie MTV oder VIVA. Mitte der 2000er bestanden Werbeblöcke dieser und ähnlicher Sender zum größten Teil aus Klingeltonwerbung.
  • 27. August – Ein Brand auf dem 540 Meter hohen Ostankino-Fernsehturm in Moskau fordert vier Menschenleben.

Hörfunk[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk
 Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Wir beleidigen immer“, in: Jungle World, 19. April 2000.
  2. Ein Pferd kehrt heim espressorosi.at, abgerufen am 26. Juni 2009.