Russische Frauen-Handballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dmitri Medwedew inmitten der olympischen Silbermedaillengewinner 2008

Die russische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt Russland bei internationalen Turnieren im Frauenhandball.

Die von Jewgeni Trefilow trainierte russische Auswahl konnte schon vier Weltmeisterschaften gewinnen, zuletzt bei der WM 2009 in China.

Erfolge bei Meisterschaften[Bearbeiten]

Handball-Weltmeisterschaft (WM)[Bearbeiten]

  • Gold: 2001, 2005, 2007, 2009

Handball-Europameisterschaft (EM)[Bearbeiten]

  • Silber: 2006
  • Bronze: 2000, 2008

Olympische Spiele (OL)[Bearbeiten]

  • Silber: 2008

Aktuelle Nationalspielerinnen[Bearbeiten]

Für die Europameisterschaft 2014 sind folgende Spielerinnen nominiert[1]:

Marija Sidorowa (Swesda Swenigorod), Anna Sedoikina (GK Dinamo Wolgograd), Polina Kusnezowa (GK Astrachanotschka Astrachan), Jekaterina Marennikowa (Swesda Swenigorod), Ksenija Makejewa (HCM Baia Mare), Maja Petrowa (GK Rostow-Don), Olga Tschernoiwanenko (ŽRK Vardar SCBT), Jana Uskowa (Swesda Swenigorod), Wladlena Bobrownikowa (GK Rostow-Don), Anna Sen (Győri ETO KC), Darja Dmitrijewa (GK Dinamo Wolgograd), Jekaterina Iljina (GK Rostow-Don), Jekaterina Dawydenko (HCM Baia Mare), Irina Blisnowa (HC Lada Togliatti), Anna Punko (GK Rostow-Don), Wiktorija Schilinskaite (GK Astrachanotschka Astrachan)

Bekannte ehemalige Nationalspielerinnen[Bearbeiten]

Spiele gegen Nationalmannschaften deutschsprachiger Länder[Bearbeiten]

Alle Ergebnisse aus russischer Sicht.

Deutschland[Bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
04. April 2004 Riesa 29:29 (12:14) Internationales Vier-Länder-Turnier
22. Oktober 2004 Hameln 24:28 (12:16) Internationales Vier-Länder-Turnier
24. November 2006 Hamar 28:32 (12:12) Møbelringen-Cup in Norwegen
16. Dezember 2006 Stockholm 33:29 (16:13) Europameisterschaft-Halbfinale
04. März 2007 Riesa 29:31 (14:14) Freundschaftsspiel
17. August 2008 Peking 30:29 (16:14) Olympische Sommerspiele-Vorrunde
11. Dezember 2008 Skopje 22:27 (12:14) Europameisterschaft-Hauptrunde
14. Dezember 2008 Skopje 24:21 (17:11) Europameisterschaft-Spiel um Platz 3

Österreich[Bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
02. Dezember 2008 Ohrid 31:22 (13:10) Europameisterschaft-Vorrunde

Schweiz[Bearbeiten]

Bisher gab es noch keine Länderspiele gegen die Schweizer Auswahl.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ЖЕНСКАЯ СБОРНАЯ РОССИЯ: СПИСОК НА ЕВРОПУ НАЗВАН, abgerufen am 7. Dezember 2014