Rutland Water

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rutland Water

BW

Geographische Lage Rutland, England
Zuflüsse Gwash
Abfluss GwashWellandThe Wash
Orte am Ufer Empingham, Hambleton, Oakham
Größere Städte in der Nähe Peterborough
Daten
Koordinaten 52° 39′ 36″ N, 0° 36′ 30″ W52.659934-0.6084108Koordinaten: 52° 39′ 36″ N, 0° 36′ 30″ W
Rutland Water (England)
Rutland Water
Fläche 12,6 km²f5

Rutland Water ist ein Stausee im Zentrum der englischen Unitary Authority Rutland. Mit einer Fläche von 12,6 km² ist er der flächenmäßig größte Stausee Englands, im Wasservolumen wird er nur noch vom Kielder Water in Northumberland übertroffen.

Der Damm, der den Gwash aufstaute, wurde 1975 errichtet. Während der Planungs- und Bauphase wurde der See Empingham Reservoir genannt. Einige Orte, wie Nether Hambleton und Middle Hambleton wurden überflutet.

Der See hat die Form eines nach Westen geöffneten liegenden Us und umfließt die Hambleton-Halbinsel, die sich weit in den Stausee hineinschiebt.

Der Stausee wird zur Wasserversorgung der umliegenden Dörfer und Städte (insbesondere Peterborough) und zu Erholungs- und Freizeitzwecken genutzt. Der Westteil ist ein bedeutendes Naturschutzgebiet, das als Überwinterplatz für Gänsevögel und Brutstätte für Fischadler dient.