Ryan Callahan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Callahan Eishockeyspieler
Ryan Callahan
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 21. März 1985
Geburtsort Rochester, New York, USA
Größe 180 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #24
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2004, 4. Runde, 127. Position
New York Rangers
Spielerkarriere
2002–2006 Guelph Storm
2006–2014 New York Rangers
seit 2014 Tampa Bay Lightning

Ryan Callahan (* 21. März 1985 in Rochester, New York) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler. Seit März 2014 spielt er für die Tampa Bay Lightning in der National Hockey League auf der Position des rechten Flügelstürmers.

Karriere[Bearbeiten]

Callahan spielte als Jugendlicher in den kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League bei den Guelph Storm. Diesen blieb er vier Spielzeiten lang treu und gewann im Jahr 2004 mit dem Team den Meistertitel der Liga.

Nachdem Callahan bereits im NHL Entry Draft 2004 von den New York Rangers in der vierten Runde an 127. Stelle ausgewählt worden war, holten ihn diese zu Beginn der Saison 2006/07 erstmals in ihr Farmteam in der American Hockey League. Bei den Hartford Wolf Pack führte sich der rechte Flügelstürmer gut ein und verbrachte auch einen Teil der Saison 2007/08 dort. Im Sommer 2007 erkämpfte sich der Stürmer im Trainingscamp der Rangers einen Stammplatz im Kader und bestritt daraufhin 52 Saisonpartien.

Zur Saison 2011/12 wurde Callahan als Nachfolger von Chris Drury zum 26. Mannschaftskapitän in der Geschichte der New York Rangers ernannt.[1]

Nachdem sich Callahan mit den Rangers nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnte, wurde er vor der Trade Deadline am 5. März 2014 mit einem Erstrunden- und einem Zweitrunden-Wahlrecht im Austausch für Martin St. Louis an die Tampa Bay Lightning abgegeben.[2]

International[Bearbeiten]

Callahan nahm mit dem Team USA an den Olympischen Winterspielen 2010 teil und gewann mit der Mannschaft die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2002–03 Guelph Storm OHL 59 14 17 31 47 11 0 3 3 2
2003–04 Guelph Storm OHL 68 36 32 68 86 22 13 8 21 20
2004–05 Guelph Storm OHL 60 28 26 54 108 4 1 1 2 6
2005–06 Guelph Storm OHL 62 52 32 84 126 13 7 17 24 20
2006–07 Hartford Wolf Pack AHL 60 35 20 55 74
2006–07 New York Rangers NHL 14 4 2 6 9 10 2 1 3 6
2007–08 Hartford Wolf Pack AHL 11 7 8 15 27
2007–08 New York Rangers NHL 52 8 5 13 31 10 2 2 4 10
2008–09 New York Rangers NHL 81 22 18 40 45 7 2 0 2 4
2009–10 New York Rangers NHL 77 19 18 37 48
2010–11 New York Rangers NHL 60 23 25 48 46
2011–12 New York Rangers NHL 76 29 25 54 61 20 6 4 10 12
2012–13 New York Rangers NHL 45 16 15 31 12 12 2 3 5 6
2013–14 New York Rangers NHL 45 11 14 25 16
2013–14 Tampa Bay Lightning NHL 20 6 5 11 8 4 0 0 0 0
OHL gesamt 249 130 107 237 367 50 21 29 50 48
AHL gesamt 71 42 28 70 101
NHL gesamt 470 138 127 265 279 63 14 10 24 38

International[Bearbeiten]

Vertrat die USA bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2005 USA U20-WM 7 1 2 3 29
2010 USA Olympia 6 0 1 1 2
2014 USA Olympia 6 0 1 1 0
Junioren gesamt 7 1 2 3 29
Herren gesamt 12 0 2 2 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. rangers.nhl.com, Callahan named Rangers' 26th captain
  2. nhl.com, Lightning trade St. Louis to Rangers for Callahan