Ryan Merriman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ryan Earl Merriman (* 10. April 1983 in Choctaw, Oklahoma) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Am bekanntesten wurde Merriman durch seine Rolle als der junge Jarod in der Fernsehserie Pretender. Seine Filmografie umfasst u. a. Disney Channel-Filme wie Das Haus der Zukunft (Smart House) und Das Glück der Iren.

Merriman war seit dem 25. Juni 2004 mit der ebenfalls aus Oklahoma stammenden Micol Duncan verheiratet. Am 28. Oktober 2011 teilten Merriman und Duncan über die offizielle Internetpräsenz ihren Fans mit, dass beide bereits seit Dezember 2010 getrennt leben und im August 2011 die Scheidung vollzogen wurde. Beide seien aber immer noch freundschaftlich miteinander verbunden.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Merryman erhielt 2001 für seine Darstellung eines Jugendlichen, der durch plötzliche Gewaltausbrüche zur Bedrohung für seine Mutter und den kleinen Bruder im Fernsehfilm Dangerous Child (2001) wird, den US-amerikanischen Preis Young Artist Award.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]