Ryan Trebon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ryan Trebon (2009)

Ryan Trebon (* 5. März 1981 in Loma Linda) ist ein US-amerikanischer Cyclocrossfahrer.

Ryan Trebon gewann seine ersten Crossrennen 2003 in Philadelphia und Camp Hill. Außerdem wurde er Dritter der nationalen U23-Meisterschaft. In den nächsten Jahren gewann er viele weitere Crossrennen. Zu den wichtigsten Erfolgen zählen die Siege beim Granogue Cross in Wilmington 2005 und 2006. In der Saison 2006/2007 wurde er auch zum ersten Mal US-amerikanischer Meister, nachdem er in den Vorjahren mehrmals auf dem Podium stand.

Erfolge - Cyclocross[Bearbeiten]

2003/2004
2004/2005
2005/2006
2006/2007
2007/2008
2008/2009
  • Cross Vegas, Las Vegas
  • Grand Prix of Gloucester 1, Gloucester
  • Grand Prix of Gloucester 2, Gloucester
  • N. American Trophy #7 - Whitmore's Landscaping Super Cross Cup 1, Southampton
  • USGP of Cyclocross #6 - Portland Cup, Portland
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister
2009/2010
2010/2011
  • Darkhorse Cyclo-Stampede International Cyclocross, Covington
  • Jingle Cross Rock - Rock 2, Iowa City
2011/2012
2012/2013
2013/2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]