Ryfylke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ryfylke ist ein geographisches Gebiet im nordöstlichen Teil der Provinz Rogaland in Norwegen. Es liegt nördlich von Stavanger und südlich von Haugesund. Das Gebiet schließt die Kommunen Finnøy, Forsand, Hjelmeland, Kvitsøy, Rennesøy, Sauda, Strand und Suldal ein.

Ryfylke ist einer von 15 Distrikten, die zusammen den Landesteil Vestlandet ausmachen.

In der Ryfylke liegen Touristenattraktionen wie Lysefjord mit der Preikestolen (Kanzel) und Kjerag.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]