Ryk Tulbagh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ryk Tulbagh (* 14. Mai 1699 in Utrecht, Niederlande; † 11. August 1771 in Kapstadt, Südafrika) war Gouverneur der Kapkolonie von 27. Februar 1751 bis 11. August 1771.

Ryk Tulbagh wuchs in Bergen op Zoom in den Niederlanden auf. Als Sechzehnjähriger trat er in die Niederländische Ostindien-Kompanie ein und 1716 wanderte er auf dem Schiff Terhorst nach Südafrika aus.

Die Stadt Tulbagh in der südafrikanischen Provinz Westkap ist nach ihm benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  • George McCall Theal: History of South Africa. Band 2: 1691–1795. Swan Sonnenschein u. a., London 1888, S. 137–183.