Séverine Beltrame

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Séverine Beltrame Tennisspieler
Séverine Beltrame
Nationalität: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 14. August 1979
Größe: 172 cm
1. Profisaison: 2002
Rücktritt: 2013
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.221.128 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 360:330
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 34 (5. Februar 2007)
Aktuelle Platzierung: 371
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 120:126
Karrieretitel: 0 WTA, 10 ITF
Höchste Platzierung: 85 (25. Juni 2007)
Aktuelle Platzierung: 171
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 7. April 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Séverine Beltrame (* 14. August 1979 in Montpellier) ist eine ehemalige französische Tennisspielerin. Bis zu ihrer Scheidung im Jahr 2011 trat sie unter dem Namen Brémond Beltrame an.

Karriere[Bearbeiten]

Beltrame konnte in ihrer Karriere keinen Turniersieg auf der WTA Tour für sich verbuchen. Auf ITF-Ebene gewann sie hingegen acht Einzel- und zehn Doppeltitel.

Am 5. Februar 2007 erreichte sie mit Rang 34 ihre höchste Platzierung in der WTA-Weltrangliste. Das beste Ergebnis bei einem Grand-Slam-Turnier gelang ihr 2006 mit dem Einzug ins Viertelfinale von Wimbledon.

Zwischen 2005 und 2009 bestritt sie insgesamt fünf Partien für die französische Fed-Cup-Mannschaft.

Im Mai 2013 gab Beltrame ihr Karriereende bekannt.[1][2] Dennoch trat sie in Wimbledon im Doppel nochmals in der Qualifikation an. Sie schied dort mit ihrer Landsfrau Laura Thorpe allerdings gleich in der ersten Runde aus. Seitdem hat sie kein Profimatch mehr bestritten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Beltrame se retire, lequipe.fr, abgerufen am 12. Juni 2013
  2. 34 year old Frenchwoman Severine Beltrame announces her retirement from the game