Sólveig Arnarsdóttir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sólveig Arnarsdóttir (* 26. Januar 1973 in Island) ist eine isländische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Sólveig Arnarsdóttir ist die Tochter des isländischen Schauspielerehepaares Arnar Jónsson und Þórhildur Þorleifsdóttir. Sie erlernte die Schauspielerei an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Als Theaterschauspielerin war sie unter anderem am Nationaltheater Island, an der Isländischen Oper, am Isländischen Staatstheater und am Maxim Gorki Theater in Berlin tätig. Einem breiteren deutschen Publikum bekannt wurde sie durch die Rolle der Uschi Jacobs in der ZDF-Krimireihe Das Duo, die sie zwischen 2002 und 2006 verkörperte. Von 2006 bis 2012 spielte sie in der ZDF-Krimiserie Der Kommissar und das Meer Karin Jacobsson, die Assistentin des von Walter Sittler dargestellten Kommissar Anders.

Sólveig Arnarsdóttir spricht neben ihrer Muttersprache Isländisch noch Dänisch, Norwegisch, Deutsch, Englisch und Spanisch. Die passionierte Reiterin beschäftigt sich in ihrer Freizeit mit Fechten, Skifahren und Tanzen.

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.