Sør-Aurdal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Sør-Aurdal
Sør-Aurdal (Norwegen)
Sør-Aurdal
Sør-Aurdal
Basisdaten
Kommunennummer: 0540 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Oppland
Verwaltungssitz: Bagn
Koordinaten: 60° 40′ N, 9° 42′ O60.6652777777789.6925608Koordinaten: 60° 40′ N, 9° 42′ O
Höhe: 608 moh.
Fläche: 1.109 km²
Einwohner:

3132 (30. Jun. 2014)[1]

Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner je km²
Sprachform: Neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Kåre Helland (Ap) (2007)
Lage in der Provinz Oppland
Lage der Kommune in der Provinz Oppland

Die Kommune Sør-Aurdal in Norwegen hat eine Fläche von 1.109 km² mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 47,3 km und einer Ost-West-Ausdehnung von 42,3 km. Bei einer Einwohnerzahl von 3132 Einwohnern (Stand 30. Juni 2014) beträgt die Bevölkerungsdichte 2,8 Einwohner pro Quadratkilometer. Die Kommune liegt im Westen des Fylke Oppland und wird von dem Ort Bagn verwaltet. Die höchste Erhebung in der Kommune ist der Ørneflag mit einer Höhe von 1.243 Metern. Über 20 Prozent der Landschaft erhebt sich über 900 Meter, der niedrigste Punkt ist im Begnawasserlauf mit 150 Metern. 60 Prozent der Landschaft besteht aus produktivem Wald.

Das Wappen von Sør-Aurdal zeigt einen Reliquienschrein im Drachenstil.

Sehenswürdigkeiten sind die Stabkirche Reinli, die Stabkirche Hedalen und unterhalb dieser das Freilichtmuseum Bautahaugen Samlinger.

Der Indologe Sten Konow ist hier geboren.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sør-Aurdal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Stabkirche in Hedal
Blick über das Begnadal. Foto: John Erling Blad