Sør-Spitsbergen-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sør-Spitsbergen-Nationalpark
Logo des Nationalparks
Logo des Nationalparks
Sør-Spitsbergen National Park locator map.svg
77.32083333333315.756944444444Koordinaten: 77° 19′ 15″ N, 15° 45′ 25″ O
Lage: Svalbard, Norwegen
Nächste Stadt: Longyearbyen
Fläche: 13.286 km²
Gründung: 1. Juni 1973
Der Hornsundtind am Hornsund
Der Hornsundtind am Hornsund
i3i6

Der Sør-Spitsbergen-Nationalpark (norwegisch Sør-Spitsbergen nasjonalpark) ist ein 13.286 km² großer Nationalpark auf der norwegischen Insel Spitzbergen. Der Nationalpark umfasst 5.029 km² Festland und 8.257 km² Meeresfläche. Der Park ist einer von sieben Nationalparks auf Spitzbergen.

Er wurde 1973 gegründet. Die Landschaft zeichnet sich durch markante spitze Felsformationen aus. Der Hornsund-Fjord ist ein wichtiger Lebensraum für Eisbären.

Das südliche Drittel des Nationalparks wird vom Sørkapp Land eingenommen.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]