Süd-Ubangi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sud-Ubangi
Süd-Ubangi
DCongoSudUbangi.png
Karte des Distriktes Süd-Ubangi
Land Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo
Status Distrikt
Koordinaten 3° 15′ N, 19° 46′ O3.2519.766666666667400Koordinaten: 3° 15′ N, 19° 46′ O
Übergeordnete Provinz: Équateur
Hauptort Gemena
Nationalsprache Lingála
Fläche: 51.648 km²

Süd-Ubangi (Sud-Ubangi) ist ein Distrikt der Provinz Équateur in der Demokratischen Republik Kongo mit etwa 1.920.000 Einwohnern. Gemäß der administrativen Neueinteilung des Landes in der neuen Verfassung von 2005 sollte Süd-Ubangi zur Provinz erhoben werden, die Verwaltungsreform wurde aber 2011 abgesagt. Die Hauptstadt ist Gemena. Der Distrikt liegt am Mittellauf des Ubangi. Zur nie errichteten Provinz sollte auch die distriktfreie Stadt Zongo gehören.