Südburu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kabupaten Buru Selatan
Regierungsbezirk Südburu
Lage
Basisdaten
Staat Indonesien
Provinz Maluku
Sitz NamroleVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 6723 km²
Einwohner 50.999
Dichte 8 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 ID-MA
Hafen von Leksula
Hafen von Leksula

-3.85126.7Koordinaten: 3° 51′ S, 126° 42′ O

Die Südburu (indonesisch Buru Selatan) ist ein Regierungsbezirk (Kabupaten) in der indonesischen Provinz Maluku. Hier leben 50.999 Menschen.

Geographie[Bearbeiten]

DIe Insel Buru liegt im Nordwesten der Molukken

Südburu besteht aus dem Südteil der Insel Buru und der südöstlich gelegenen Insel Ambalau (Ambelau). Die Fläche des Regierungsbezirks beträgt 6.723 km². Hauptstadt ist Namrole.

Der Regierungsbezirk unterteilt sich in die Subdistrikte (Kecamatan) Kepala Madan im Nordwesten, Leksula südöstlich davon, Namrole im Zentrum, Waisama im Osten und der Insel Ambalau.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Südburu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Penduduk Indonesia menurut desa 2010 (indonesisch; PDF; 6,0 MB), abgerufen am 26. Januar 2013
  2. Karte der Verwaltungsgliederung von Südburu