Südostasienspiele 1981

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Südostasienspiele 1981, englisch als Southeast Asian Games (SEA Games) bezeichnet, fanden vom 6. bis 15. Dezember 1981 in Manila statt. Es war die 11. Auflage der Spiele. Es nahmen mehr als 2000 Athleten und Offizielle aus 7 Ländern in 18 Sportarten an den Spielen teil.

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 IndonesienIndonesien Indonesien 85 73 56 214
2 ThailandThailand Thailand 62 45 41 148
3 Philippinen 1981Philippinen Philippinen 55 55 77 187
4 MalaysiaMalaysia Malaysia 16 27 31 74
5 BirmaBirma Birma 15 19 27 61
6 SingapurSingapur Singapur 12 26 33 71
7 BruneiBrunei Brunei 0 0 0 0

Sportarten[Bearbeiten]



Referenzen[Bearbeiten]