Südostasienspiele 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Südostasienspiele 1989, englisch als Southeast Asian Games (SEA Games) bezeichnet, fanden vom 20. bis 31. August 1989 in Kuala Lumpur statt. Es war die 15. Auflage der Spiele. Es nahmen 3160 Athleten und Offizielle aus neun Ländern in 24 Sportarten an den Spielen teil.

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 IndonesienIndonesien Indonesien 102 78 71 251
2 MalaysiaMalaysia Malaysia 67 58 75 200
3 ThailandThailand Thailand 62 63 66 191
4 SingapurSingapur Singapur 32 38 47 117
5 Philippinen 1986Philippinen Philippinen 26 37 64 127
6 Myanmar 1974Myanmar Myanmar 10 14 20 44
7 VietnamVietnam Vietnam 3 11 5 19
8 BruneiBrunei Brunei 1 2 24 27
9 LaosLaos Laos 0 1 0 1

Sportarten[Bearbeiten]



Referenzen[Bearbeiten]