Sōichirō Hoshi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sōichirō Hoshi (jap. 保志 総一朗, Hoshi Sōichirō; * 30. Mai 1972 in Aizuwakamatsu, Japan) ist ein japanischer Synchronsprecher (Seiyū). Er gehört zur Agentur Arts Vision. Er ist unter anderem bekannt durch seine Rollen als Kira Yamato in Gundam Seed und als Son Goku in Saiyuki

Sprecherrollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Anime-Serien[Bearbeiten]

2010

OVA[Bearbeiten]

Anime-Filme[Bearbeiten]

Computerspiele[Bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

In der Seiyū-Kategorie des Anime Grand Prix, einem jährlich von dem japanischen Anime-Magazin Animage vergebenen Preis, wurde Hoshi von den Lesern acht mal in die Top Ten gewählt und belegte davon 3 mal den ersten Platz. Bei den ersten Seiyū Awards war er in zwei Kategorien nominiert, der Preis für den besten Schauspieler ging jedoch an Jun Fukuyama, beste Nebendarsteller gewannen Akira Ishida und Kōki Miyata.

  • 2002: Anime Grand Prix erster Platz in der Seiyū-Kategorie[1]
  • 2005: Anime Grand Prix erster Platz in der Seiyū-Kategorie[2]
  • 2006: Anime Grand Prix erster Platz in der Seiyū-Kategorie
  • 2007: Seiyū Awards
  1. Nominierung als Bester Schauspieler für Keiichi Maebara in Higurashi no Naku Koro ni
  2. Nominierung als Bester Nebendarsteller für Kira Yamato in Mobile Suit Gundam Seed Destiny

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Format25. Anime Grand Prix -第25回アニメグランプリ -. Abgerufen am 14. März 2010 (japanisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Format28. Anime Grand Prix -第28回アニメグランプリ-. Abgerufen am 14. März 2010 (japanisch).

Weblinks[Bearbeiten]