Sŏsŏng-guyŏk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sŏsŏng-guyŏk
Street corner in Sosong-guyok.JPG
Chosŏn’gŭl: 서성구역
Hancha: 西城區域
McCune-Reischauer: Sŏsŏng-guyŏk
Revidierte Romanisierung: Sosongrnyeok
Basisdaten
Fläche: km²
Gliederung:

15 Dongs

Verwaltungssitz: Pjöngjang

Sŏsŏng-guyŏk, auch Sosong-Bezirk, ist einer der 18 Stadtbezirke Pjöngjangs, der Hauptstadt Nordkoreas. Er liegt am Pot'ong-gang, westlich des Moranbong-guyŏk und südlich des Hyŏngjesan-guyŏk. Seine Grenzen bilden die Hasin-Straße und die Hyoksin-Straße. Der Ortsteil wurde Ende der 1950er Jahre als Stadtbezirk eingerichtet.

Verwaltungseinheiten[Bearbeiten]

Sŏsŏng-guyŏk ist in 13 Verwaltungseinheiten, die Dongs eingeteilt. Die zwei Ortsteile Changgyong und Sosan sind wiederum in je zwei Einheiten unterteilt.[1]

Chosŏn'gŭl Hancha
Changsan-dong 장산동 山|洞
Changgyŏng-dong 장경동 慶|洞
Chungsin-dong 중신동 新|洞
Hasin-dong 하신동 新|洞
Kinjae-dong 긴재동 재|洞
Namgyo-dong 남교동 橋|洞
Ryŏnmot-dong 련못동 못|洞
Sanghŭng-dong 상흥동 興|洞
Sangsin-dong 상신동 新|洞
Sŏch'ŏn-dong 서천동 川|洞
Sŏsan-dong 서산동 山|洞
Sŏkbong-dong 석봉동 峰|洞
Wasan-dong 와산동 山|洞

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sŏsŏng-guyŏk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://nk.joins.com/map/i006.htm

39.06125.74Koordinaten: 39° 4′ N, 125° 44′ O