S. Karger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von S. Karger Verlag)
Wechseln zu: Navigation, Suche
S. Karger AG
Rechtsform Aktiengesellschaft[1]
Gründung 1890
Sitz Basel, Schweiz
Leitung Thomas Karger (VR-Präsident)
Gabriella Karger Travella (Geschäftsführerin)[1]
Mitarbeiter 300
Branche Verlag
Website www.karger.com

Die S. Karger AG in Basel ist ein biomedizinischer Fachverlag. Es ist der grösste wissenschaftliche und medizinische Fachverlag der Schweiz.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 1. April 1890 in Berlin von Samuel Karger (1863–1935) gegründet. Im gleichen Jahr wurde das erste Buch Das Geburtshülfliche Vademecum verlegt. Drei Jahre später erschien die erste Fachzeitschrift, die Dermatologische Zeitschrift.

Aufgrund zunehmender Repressalien im Nationalsozialismus verlegte Samuel Kargers Sohn Heinz (1895–1959) die Firma 1937 nach Basel. Nach seinem Tod übernahm 1959 Thomas Karger (* 1930) den Verlag, der sich in dieser Zeit zu einem international ausgerichteten Unternehmen, und dem heute grössten wissenschaftlichen und medizinischen Fachverlag der Schweiz entwickelte. 1968 wurde in München die S. Karger GmbH als eigenständiger Verlagsstandort gegründet, der 1992 nach Freiburg im Breisgau umzog.

Von 1999 bis 2008 war Steven Karger (1959–2008) Mitglied der Geschäftsleitung. Nach seinem Tod übernahm seine Schwester Gabriella Karger (* 1964) diese Funktion. Der Verlag befindet sich bis heute im Familienbesitz der Kargers und hat die Rechtsform einer Aktiengesellschaft.

Gegenwart[Bearbeiten]

Die S. Karger AG hat heute 300 Mitarbeiter und Niederlassungen in Freiburg im Breisgau, Paris, London, New York City, Bangalore, Bangkok, Shanghai, Singapur, Tokio und Sydney. Pro Jahr erscheinen ungefähr 150 Buchtitel. Der Verlag gibt insgesamt 78 Zeitschriftentitel aus dem Bereich der Medizin und medizinnaher Themen heraus. Der Umsatzanteil der Zeitschriften liegt bei 70 %, der der Bücher bei 30 %.

2009 wurden von 18'000 eingereichten Manuskripten nach Peer-Review 5'700 veröffentlicht. Für den Verlag waren dabei ungefähr 15'500 Manuskriptbegutachter (Reviewer), 2'780 redaktionelle Mitarbeiter (Editorial Board Members) und 110 Hauptredaktoren (Editors) tätig.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag der «S. Karger AG» im Handelsregister des Kantons Basel-Stadt, abgerufen am 4. November 2012.