SStB – Gutenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von SB alt 12)
Wechseln zu: Navigation, Suche
SStB – Gutenberg / SB 12 (alt) / SB 17
SB 291 „Gutenberg“
SB 291 „Gutenberg“
Nummerierung: SB 12 291
SB 17 291
Anzahl: 1
Hersteller: Sigl/Wien
Baujahr(e): 1857
Ausmusterung: 1880
Achsformel: 1B n2
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Dienstmasse: 28,4 t
Reibungsmasse: 20,3 t
Treibraddurchmesser: 1.422 mm
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 409 mm
Kolbenhub: 579 mm
Kesselüberdruck: 6,5 atm
Verdampfungsheizfläche: 121,0 m² (feuerberührt)

Die SStB – Gutenberg war eine Dampflokomotive der Südlichen Staatsbahn (SStB) Österreich-Ungarns.

Die Lokomotive war die letzte von der SStB bestellte Maschine. Sie wurde von Sigl in Wien 1857 als erste Lokomotive geliefert. Der Name GUTENBERG resultiert aus der Tatsache, dass Georg Sigl ursprünglich Buchdruckmaschinen baute.

Die Lokomotive kam 1858 im Zuge der Privatisierung österreichischer Staatsbahnen zur Südbahngesellschaft, die ihr die Nummer 291 und die Reihennummer 12 (ab 1864 17) zuwies. Die Ausmusterung erfolgte 1880.

Literatur[Bearbeiten]

  • Herbert Dietrich: Die Südbahn und ihre Vorläufer. Bohmann Verlag, Wien, 1994, ISBN 3-7002-0871-5
  • Hans Peter Pawlik, Josef Otto Slezak: Südbahn-Lokomotiven. Verlag Slezak, Wien, 1987, ISBN 3-85416-102-6