SDL (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von SDL International)
Wechseln zu: Navigation, Suche
SDL International
SDL logo.jpg
Rechtsform Public limited company
Gründung 1992
Sitz Maidenhead, Vereinigtes Königreich
Leitung Mark Lancaster (Gründer und Vorstandsvorsitzender)
Mitarbeiter Weltweit ca. 2.700 (2014)
Umsatz 269.3 Mio. Pfund Sterling (2012) [1]
Website www.sdl.com/de

SDL plc. ist ein britisches Unternehmen mit Hauptsitz in Maidenhead, Vereinigtes Königreich.[2] Das Unternehmensportfolio umfasst Entwicklung, Beratung und Vertrieb von Redaktionssystemen, Softwarelösungen im Bereich Online-Marketing sowie Übersetzungstechnologien und -dienstleistungen. Das Unternehmen hat mehr als 70 Niederlassungen in 38 Ländern. Der deutsche Hauptsitz befindet sich in Stuttgart. Seit 1999 ist SDL an der London Stock Exchange notiert und Teil des FTSE 250 Index.

Kunden[Bearbeiten]

SDL betreut über 1500 Unternehmenskunden, darunter ABN-Amro, Best Western, Bosch, Canon, Chrysler, CNH, Emirates, GlaxoSmithKline, Hewlett-Packard, KLM, Lexus, Microsoft, NetApp, Ricoh, Philips, SAP und Sony.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1992 von Mark Lancaster in Großbritannien gegründet.[4] Das erste Übersee-Büro wurde 1996 in Frankreich eröffnet. 1999 wurde SDL an der London Stock Exchange gehandelt. Das Unternehmen übernahm bislang:

2000 erwarb SDL ITP (kurz für International Translation & Publishing), 2001 Alpnet und die Maschinenübersetzungs-Bereiche der Firma Transparent Language. Die Übernahme der TRADOS GmbH, einem Wettbewerber im Bereich Übersetzungsspeicher, folgte im Jahr 2005. 2007 kamen Tridion, ein Anbieter von Content-Management-Systemen (CMS)[5], und PASS Engineering, Entwickler der Passolo Software, hinzu[6]. 2008 kaufte SDL Idiom Technologies, ein Unternehmen im Bereich globales Informationsmanagement[7].

2010 ging Fredhopper in SDL-Besitz über, ein niederländischer Anbieter von Lösungen für den E-Commerce[8]. Im selben Jahr übernahm SDL zudem Xopus, ein Unternehmen, das im Bereich Online-XML-Editing tätig ist[9] , sowie den kalifornischen Hersteller der Maschinenübersetzungssoftware Language Weaver. Im Mai 2011 akquirierte SDL den niederländischen CMS-Anbieter Calamares[10]. 2012 folgte die auf Kampagnenmanagement und Social-Media-Analytics spezialisierte Firma Alterian[11]. 2013 folgte bemoko, ein Hersteller von mobilen Weblösungen.[12]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Preliminary Results 2012
  2. Website des Unternehmens SDL: Copyright, abgerufen am 24. Januar 2012.
  3. SDL Kundenübersicht, zugegriffen am 11. Februar 2014
  4. worksmart.org.uk: Company Details, abgerufen am 24. Januar 2012.
  5. CMS Watch: SDL acquires Tridion Real Story Group, 24 April 2007
  6. PASSOLO goes SDL Tekom, May 2007
  7. SDL buys again picking up Idiom Real Story Group, 11 February 2008
  8. Company Overview of Fredhopper Ltd., Businessweek
  9. SDL acquires XML editor Xopus Real Story Group, 6 July 2010
  10. SDL Acquires DAM Vendor Calamares: Start Of The Convergence Of WCM & DAM? DAM News, 5 May 2011
  11. SDL to buy Alterian after raising bid The Independent, 3 December 2011
  12. SDL plc Acquisition of bemoko

Weblinks[Bearbeiten]