SG Schwimmen Münster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Startgemeinschaft Schwimmen Münster (kurz: SG Schwimmen Münster) ist ein Zusammenschluss von drei Stammvereinen.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis 2005 schwammen die Münsterländer noch in der 1. Bundesliga. Im Jahre 2000 startete Ina Hüging bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney über 200 m Brust.

Die Mannschaft wurde vom Sportbund der Stadt Münster beim Ball des Sports 1998, 1999, 2002 sowie 2003 als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.[1]

Die Stammvereine[Bearbeiten]

Die Schwimmvereinigung Münster 1891, der Turnverein Handorf und der Turn- und Sportverein Hiltrup bilden die Startgemeinschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Westfälische Nachrichten: Letzte Runde ist eingeläutet – Hochgeschwindigkeits-Endspurt: Viele Kandidaten geben im neuen Jahr schon wieder Vollgas, Münsters Sportler des Jahres 2012, 30. Januar 2013

Weblinks[Bearbeiten]