SHRDLU

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

SHRDLU war eines der ersten Computerprogramme, das Sprachverständnis und die Simulation planvoller Tätigkeiten miteinander verband. Es wurde 1972 von Terry Winograd entwickelt und erlaubte die Manipulation simulierter Bauklötze in einer imaginären Umgebung über Anweisungen in natürlicher Sprache.

Es gibt heute keine lauffähige Version von SHRDLU mehr. Das Original war in Micro Planner und in MacLisp geschrieben (einer Variante der Programmiersprache LISP), für das heute kein Interpreter mehr existiert. Auf den Seiten von Terry Winograd wird auf eine neue, in Common LISP programmierte Version verwiesen. Diese hat aber nicht den gleichen Funktions-Umfang wie das eigentliche SHRDLU.

Der Name beruht auf der Reihenfolge der Tasten auf einer Linotype-Schreibmaschine.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]