SN 1572

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SN 1572
Tycho-supernova-xray.jpg

Überrest der Supernova 1572, vom Chandra-Satellitenteleskop im Röntgenlicht fotografiert

ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Cassiopeia
Rektaszension 00h 25,3m
Deklination 2640900+64° 09′
Zugehörigkeit Milchstraße
Entfernung ca. 2,5 bis 3,0 kpc
ca. 8 bis 10 kLj
Supernova
Typ Ia
Maximale scheinbare Helligkeit (visuell) −4 mag
Entdeckung November 1572

SN 1572 (B Cassiopeiae, B Cas) war eine am 11. November 1572 im Sternbild Cassiopeia erschienene galaktische Supernova. Sie erreichte eine Helligkeit von −4 mag. SN 1572 wurde von Tycho Brahe entdeckt. Er prägte auch den Begriff „Nova“ (von lat. stella nova: „neuer Stern“), weil er sie für einen neuen Stern hielt. Mit dieser ersten Beobachtung einer Supernova von europäischen Astronomen war gezeigt, dass auch die Fixsterne nicht unveränderlich sind.

Der Überrest von SN 1572 ist 3C 10.

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weichenhan, Michael: „Ergo perit coelum...“: Die Supernova des Jahres 1572 und die Überwindung der aristotelischen Kosmologie. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2004. ISBN 978-3-515-08374-4