SQL Server Integration Services

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

SQL Server Integration Services oder SSIS ist ein ETL-Serverprodukt und in Microsoft SQL Server 2005, 2008, 2012 und 2014 in den Versionen „Standard“, „Professional“ und „Enterprise“ integriert. Es besteht aus einem Windows-Systemdienst, einer Verwaltungskonsole und einem Entwicklerprodukt (SQL Server Business Intelligence Development Studio).

SSIS ist der Nachfolger der Data Transformation Services (DTS).

Verwendung[Bearbeiten]

SSIS eignet sich, wenn Daten aus einer Datenbank regelmäßig ausgelesen, transformiert und in eine andere Datenbank geschrieben werden müssen.

Ein typisches Beispiel ist es Änderungen an einer normalisierten Datenbank, welche rasche Updates an den Dateneinträgen (Records) ermöglicht, in eine denormalisierte Datenbank, welche ein rasches Auslesen der Daten ermöglicht, zu überführen.

Weblinks[Bearbeiten]