SR (Programmiersprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

SR (Abkürzung für Synchronizing Resources) ist eine Programmiersprache, erstellt für die parallele Programmierung.

Hello World in SR[Bearbeiten]

# simple program
resource hello

body hello()
    write(„Hello world“)
end

Es ist auch eine komprimierte Version möglich. Man lässt „body hello()“ weg und schreibt nur noch „resource hello()“ diesmal aber mit Klammern.

# simple program
resource hello() 
    write(„Hello world“)
end

Der Name der Resource ist nicht verbunden mit dem Dateinamen. Das obenstehende Programm „hello“ kann in einer Datei abgespeichert werden, die world.sr heißt.

Übersetzung[Bearbeiten]

Der SR-Programmcode wird mittels sr programmname.sr -o name in ein ausführbares Programm übersetzt. Die Übersetzung erfolgt in zwei Schritten: Im ersten Schritt wird der SR-Quelltext geparst und in C-Quelltext übersetzt. Anschließend wird dieser mit einem normalen C-Compiler (z.B. GCC) compiliert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bibliographie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]