ST-2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ST-2
Startdatum 19. Mai 2011
Trägerrakete Ariane 5 VA202
Startplatz Kourou
COSPAR-Bezeichnung 2011-022B
Startmasse 5090 kg
Leermasse 1986,3 kg
Abmessungen 6,21 m x ø 3,75 m
Spannweite in Umlaufbahn 31,6 m
Hersteller Mitsubishi Electric Corporation
Satellitenbus DS2000
Lebensdauer 15 Jahre
Betreiber SingTel-Chunghwa Joint Venture
China RepublikRepublik China Republik China/SingapurSingapur Singapur
Wiedergabeinformation
Transponder Ku- und C-Band
Sonstiges
Elektrische Leistung 12,2 kW (BOL), 11,8 kW (EOL)
Stromspeicher Lithium-Ionen Batterien
Position
Erste Position 88° Ost
Liste der geostationären Satelliten

ST-2 ist ein kommerzieller Kommunikationssatellit eines singapurisch-taiwanischen SingTel-Chunghwa Joint Ventures mit dem Namen Satellite Ventures Pte Ltd.

Er wurde am 20. Mai 2011 um 20:38 UTC mit einer Ariane 5 ECA Trägerrakete vom Raketenstartplatz Centre Spatial Guyanais in Kourou (zusammen mit GSAT-8) in eine geostationäre Umlaufbahn gebracht.[1][2] Der Bau des Satelliten wurde im Dezember 2008 durch ein Joint Venture zwischen Singapore Telecommunications Limited (SingTel) und Taiwans Chunghwa Telecom Company Limited (Chunghwa Telecom) bei Mitsubishi Electric bestellt.[3]

Der dreiachsenstabilisierte Satellit ist mit Ku-Band und C-Band Transpondern ausgerüstet und soll von der Position 88° Ost aus Asien und den mittleren Osten[4] mit Telekommunikationsdienstleistungen, Fernsehen und Internet versorgen. Er wurde auf Basis des DS2000 Satellitenbus von Mitsubishi Electric in den Kamakura Works für den Betreiber ST-2 Satellite Ventures Pte Ltd. gebaut und besitzt eine geplante Lebensdauer von 15 Jahren.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Arianespace: Arianespace launch for Asia and India ST-2 and GSAT-8 satellites in orbit
  2. FlugRevue: Arianespace bereitet sich auf den dritten Start dieses Jahres vor
  3. Mitsubishi Electric Builds ST-2 Communications Satellite for SingTel-Chunghwa Joint Venture
  4. SingTel: About ST-2
  5. ArianeSpace: Launch Kit VA202 (PDF; 1,1 MB)