STARS & stories

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel STARS & stories
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr 2009-2011
Produktions-
unternehmen
N24 Media
Länge zwischen 30 und 60 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
Genre Promi-Magazin
Titelmusik Booty Luv - Something To Talk About
Moderation Verena Wriedt
Erstausstrahlung 21. Juni 2009[1] auf Sat.1

STARS & stories (Eigenschreibweise!) war ein Promi-Magazin des privaten Fernsehsenders Sat.1. Es wurde von N24 Media, einer Tochterfirma von N24 produziert.

Inhalt[Bearbeiten]

Im Sat.1 Glamour-Magazin STARS & stories entführt die Moderatorin Verena Wriedt ihre Zuschauer wöchentlich montags zwischen 22:10 Uhr und 22:30 Uhr nach Der letzte Bulle und Danni Lowinski oder dem Sat.1 FilmFilm in die Welt der Reichen und Schönen. Im Mittelpunkt des neuen Promi-Magazins stehen die sogenannten VIPs selbst, egal ob auf dem roten Teppich oder fernab vom Blitzlichtgewitter.

Produktion[Bearbeiten]

Die ersten Sendungen des Formates wurden von der Produktionsfirma South & Browse produziert. Seit Ende März 2010 wird das Format von Focus TV produziert. Am 10. Januar 2011 findet ein erneuter Produktionsfirmawechsel statt, seitdem wird das Promimagazin von N24 Media, einer Tochterfirma von N24 hergestellt. [2][3]Andrej Grabowski ist Redaktionsleiter.[4]

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Nach dem Produzentenwechsel des Formats von South & Browse auf Focus TV wurde der Sendeplatz von STARS & stories von Sonntag 22:15 Uhr nach den US-Serien ab 22. März 2010 auf montags 22:20 Uhr nach den deutschen Serien bzw. internationalen Filmen verschoben. Wegen der niedrigen Quoten verschob wieder Sat.1 den Sendeplatz. Ab dem 5. März 2011 strahlte Sat.1 STARS & stories immer samstags um 17:30 Uhr aus. Nicht alle Zuschauer konnten "Stars & Stories" sehen: In den bayerischen Kabelnetzen gab es samstags auch weiterhin das Programm von Sat.1 Bayern zu sehen. Sat.1 nimmt die Sendung, obwohl sie nur drei Wochen samstags lief aus dem Programm. Es ist unklar ob und wann STARS & stories weitergesendet wird. [5]

Die Welt der Superreichen[Bearbeiten]

Aufgrund einer Ausstrahlungspause am Montagabend, wegen des Mehrteilers Die Säulen der Erde und der darauffolgenden Dokumentation gibt es die Sendung STARS & stories Spezial: Das Leben der Superreichen. Sie orientiert sich am RTL-Format Exclusiv Spezial: Das Leben der Superreichen und wurde ab Ende November bis Ende 2010 sonntags um 19.00 ausgestrahlt.

Die erste Ausgabe vom 29. November erreichte 2,25 Mio. Zuschauer beim Gesamtpublikum und in der Zielgruppe der 14-49 jährigen 1,24 Mio. Zuschauer, was 10,5 % Marktanteil entspricht. Somit war die erste Folge der Einschaltquoten nach auf Senderschnitt.[6]

Ab der 2. Ausgabe sanken die Zuschauerzahlen rapide.(Von 2,25 Mio. der 1. Ausgabe zu 1,7 Mio. in der zweiten und letztendlich nur 1,39 Mio.). Da die relevanten Quoten der 2. und 3. Folge jeweils nur auf 6,6 % lagen, war das Format nicht erfolgreich für Sat.1.[7][8]

Seit dem 3. Januar werden wieder normale Folgen ausgestrahlt.

Quoten[Bearbeiten]

Vor dem Sendeplatzwechsel erreichte man bei der Zielgruppe der 14–49 jährigen 8,1 %[9] Marktanteil, was unter dem Sat.1-Schnitt liegt. Nach dem Sendeplatzwechsel gab es auch nicht viel mehr als 7–8 % Marktanteil zu holen. Seit Juli erreicht Sat.1 mit der Sendung, bis auf einige Ausnahmen zweistellige, zufriedenstellende Marktanteile in der relevanten Zielgruppe.

Die schlechtesten Quoten holte das Magazin am 17. Januar 2011 mit nur 3,9 % in der werberelevanten Zielgruppe. Dies ist ein katastrophaler Wert für Sat.1.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Verena Wriedt moderiert „STARS & stories“ – das neue Promi-Magazin ab 21. Juni 2009, um 22.15 Uhr in Sat.1. Website von Sat.1. Abgerufen am 27. März 2011.
  2. Uwe Mantel: N24 produziert ab Januar Sat.1-Promi-Magazin. In: DWDL - Das Medienmagazin. DWDL.de GmbH, 31. August 2010, abgerufen am 29. November 2010.
  3. Uwe Mantel: Sat.1 siegt mit "Madagascar" über Jauch und Rach. In: DWDL - Das Medienmagazin. DWDL.de GmbH, 4. Januar 2011, abgerufen am 4. Januar 2011.
  4. Manuel Weis: Grabowski leitet «Stars & Stories». In: Quotenmeter.de. 8. November 2010, abgerufen am 29. November 2010.
  5. Alexander Krei: Sat.1 nimmt Stars und Stories sofort aus dem Programm Meldung vom 25. März 2011 bei dwdl.de, abgerufen am 26. März 2011.
  6. Uwe Mantel: Superreiche: Sat.1 holt mit RTL-Abklatsch solide Werte. In: DWDL - Das Medienmagazin. DWDL.de GmbH, 15. November 2010, abgerufen am 29. November 2010.
  7. Manuel Weis: «Cougar Town» und Superreiche problematisch. In: Quotenmeter.de. 22. November 2010, abgerufen am 29. November 2010.
  8. Uwe Mantel: 7,9 Prozent Tages-MA: Miserabler Sonntag für Sat.1. In: DWDL.de. 6. Dezember 2010, abgerufen am 13. Dezember 2010.
  9. Andreas Markhauser: Quotencheck: «Stars & Stories». In: Quotenmeter.de. 2. März 2010, abgerufen am 29. November 2010.
  10. Uwe Mantel: Sat.1 erlebt Quoten-Desaster am Montagabend. In: DWDL.de. 18. Januar 2011, abgerufen am 18. Januar 2011.