SV Kaltern Eishockey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SV Kaltern Eishockey
SV Kaltern Eishockey
Erfolge
  • Meister Serie A2 2008
  • Meister Serie B 2001
Vereinsinfos
Geschichte SV Kaltern (seit 1962)
Standort Kaltern, Italien
Spitzname Hechte
Stammverein Sportverein Kaltern
Vereinsfarben rot, weiß
Liga INL & 2a Divisione
Spielstätte Raiffeisen Arena
Kapazität 1800 Plätze
Geschäftsführer ItalienItalien Norbert Pichler
Saison 2011/12 Grunddurchgang: 7. Platz

Der SV Kaltern Rothoblaas ist ein italienischer Eishockeyverein aus Kaltern, der momentan in der 2a Divisione, der zweithöchsten italienischen Eishockeyliga, sowie in der Inter-National-League spielt. Er gehört rechtlich noch immer zum Sportverein Kaltern (KSV).[1] Das Heimatstadion hat eine Zuschauerkapazität von ungefähr 1800 Plätzen. Die meisten Spieler der Mannschaft stammen aus der Gemeinde Kaltern, der Heimatgemeinde des Klubs. Eine besondere Rivalität gibt es zu den „Piraten“ des HC Eppan Pirates, welche in der Nachbargemeinde Eppan beheimatet sind.[2]

Farmteamregelung[Bearbeiten]

Ab August 2010 war der SV Kaltern das Farmteam des HC Pustertal aus der italienischen Serie A1.[3] Die beiden Vereine unterzeichneten ein dreijähriges Abkommen. Hauptsächlicher Grund für die Farmteamregelung war der "Austausch" von Jugendspielern, welche beim SV Kaltern in der Serie A2 Spielpraxis erhalten und sich in der Serie A1 beim HC Pustertal beweisen können.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Eishockey-Sektion des SV Kaltern wurde 1962 gegründet. Bereits 1965 konnten erste Erfolge erzielt werden.[2]

Trainer[4][Bearbeiten]

Zeit Trainer
1998–2001 Finnland Jari Helle
2004/05 Finnland Jari Helle
2006/07 Kanada Eric LeGros, Kanada und Niederlande Brian de Bruyn
2007/08 Kanada und Niederlande Brian de Bruyn
2009 Italien Marco Liberatore
2009/10 Finnland Jari Helle
2011/12 Vereinigte Staaten Cory Laylin
seit 2012 Schweden Tomas Sandlin

Erfolge im Jugendbereich[Bearbeiten]

  • 1993/94 Landesmeister Unter 10
  • 1994/95 Landesmeister Unter 10
  • 1994/95 Vize-Landesmeister Unter 12
  • 1994/95 Bronze bei der Italienmeisterschaft Unter 12
  • 1995/96 4. Platz bei Landesmeisterschaftsfinale U10
  • 1996/97 Goldmedaille bei Trophäe Topolino Unter 12
  • 1996/97 Landesmeister Unter 12
  • 1996/97 Bronzemedaille bei Finale zur Italienmeisterschaft U12
  • 1997/98 Vizelandesmeister U10
  • 1997/98 Bronze bei Landesmeisterschaft U12
  • 1998/99 Aufstieg ins Achtelfinale zur Landesmeisterschaft
  • 1998/99 4. Platz bei Finale zur Italienmeisterschaft U14
  • 1999/00 Aufstieg ins Achtelfinale zur Landesmeisterschaft

Erfolge im Seniorenbereich[Bearbeiten]

  • 1965/66 Landesligameister (erstmals in Südtirol ausgetragen)
  • 1980/81 Serie-C-Meister
  • 1998/99 Bronze bei der Italienischen Meisterschaft der Serie B
  • 1999/00 Bronze bei der Italienischen Meisterschaft der Serie B
  • 2000/01 Italienischer Meister Serie B
  • 2001/02 Italienischer Vizemeister Serie B[2]
  • 2007/08 Italienischer Meister Serie A2

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. kalterersportverein.bz, Abteilung Eishockey
  2. a b c Offizielle Webseite der Kalterer Hechte
  3. Farmteamregelung des SV Kaltern und HC Pustertal: Nuovo accordo di farm team tra due formazioni altoatesine
  4. sonice.it: Trainer des SV Kaltern

Weblinks[Bearbeiten]